Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Absauganlage aus altem Laubsauger
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Super Idee Thumbs Up 
Da bin ich echt mal auf dein Ergebnis gespannt Smile

Und alles was zu laut ist wird ausgeschäumt Tongue Big Grin  (kleines Späßle Wink )

VG
Jörg
  Zitieren
 
#3
Ich wüde dringend mal auf die ED (Einschaltdauer) des Gerätes schauen...

Ich trau so billig China Mistmotörchen nicht über den Weg...
  Zitieren
 
#4
Ich finde die Idee ja auch recht interessant. Theoretisch müssten die Teile ja schon ordendlich Druck/Unterdruck machen, aber obs reicht müsste man testen. Leistung haben die Teile ja reichlich.
  Zitieren
 
#5
Jaa da haste was angefangen   Shy

hab eben geschaut, ich konnte den selben wie du für nen 5er bekommen.
Gibts da schon was neues?  

Güße
  Zitieren
 
#6
Ich hatte damals das Thema eröffnet. Habe leider lange Zeit nichts mehr im Forum gemacht und hab mich jetzt erst wieder neu angemeldet. 

Das Thema war, ob man mit einem altem, defekten Laubsauger auch eine Absauganlage aufbauen kann. Die Dinger gibt es günstig bei Ebay Kleinanzeigen.
Vorteil ist der hohe Volumenstrom und die Möglichkeit direkt Rohre mit großem Durchmesser anzuschließen (siehe Bild).

Für alle die es interessiert wie es weiterging:
Ich habe das Thema nicht weiter verfolgt, da ich damals meine Anlage auf Staubsaugerturbinen-Basis zu 70% fertig gestellt hatte, als ich auf dieses Prinzip mit dem Laubsauger gestoßen bin. 
Nachdem aber meine Anlage mit Staubsauger und Zyklon für große Späne (Dickenhobel) nicht funktioniert, muss ich mal schauen, ob ich in der Richtung weitere Untersuchungen anstelle. Allerdings: Nur für den Dickenhobel alleine lohnt sich es für mich persönlich wahrscheinlich nicht, da ich den Hobel zu selten brauche und diesen auch sowieso nur draußen betreiben kann. Die Späne kann ich vor Ort und Stelle verteilen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

Gruß Till
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste