Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akku-Adapter für Akku-Maschinen anderer Hersteller, usw. ...
#41
Nein, verkaufe da nicht!

Hier ist der "einfache" Einhell Adapter ersichtlich (hab den nur so zusammen gesetzt, da ich den mittlerweile eh nur am Akkukompressor einsetze, sonst hätte ich mir den schon etwas kleiner gebaut ... doch die Komponenten sind die selben).
https://bastler-treffpunkt.de/thread-akk...6#pid20616
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#42
So, wieder einen Schritt weiter, der 18V Makita-Bosch Akku Adapter ist fertig ...



Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#43
Interessanter Thread, den werd ich mir am Wochenende mal als Ganzes zu Gemüte führen Smile.

Ich nutze die Bosch blau Geräte der 12V Klasse. Bei eigentlich allen 12V Geräten die man im Baumarkt oder gar im Supermarkt sieht ähneln sich die Akkus extrem, teilweise sind sogar die Kontakte Identisch. Nur die Aufnahmen oder besser gesagt die Verriegelungen passen nicht untereinander. Ein Adapter wäre da schon fein.

Ich habe auch einen 12V Akku Dremel zu Hause, den wollte ich schon verkaufen und mir den von Bosch holen weil ich dann im gleichen System bleiben kann. Bis ich aus Versehen mal den Akku des Dremels in das Bosch Ladegerät und den Bosch Akku in das Dremel Ladegerät gesteckt habe. Läuft! Lädt problemlos. Da Dremel ja zu Bosch gehört wundert mich das aber nicht besonders.

Was mich aber wundert: Die einzige Maschine, in die der Dremel Akku passt ist die 12V Stichsäge. Der Akku hält zwar nicht, aber Kontakt stellt er her. Die Säge schaltet aber auf Störung, sobald man sie an macht. Trotz Akku mit gleichen Leistungsdaten und identischen Anschlüssen. Komisch.
  Zitieren
 
#44
Hmm ... habe eher nur Berichte gelesen, dass der Bosch Akku im Dremel mit etwas Anpassungen zu adaptieren sei.
Wie viele Kontakte liegen denn an oder haben die Akkus?
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#45
So endlich habe ich mein ersten Akku Umbau hinter mir.


Da ich das 12v Bosch system habe und mir für kleine Löcher in Wände eine Bohrhammer gefehlt habe hat ich mir ein alten 12v Bohrhammer von Bosch auf Kleinanzeigen gekauft und den Akku zerlegt und mir mittels einem 12v gla und einem Relais den Akku umgebaut.


Fürs erste sieht es so aus 
   

Danke Ditschy für die ersten Schritte die du hier veröffentlicht hast
  Zitieren
 
#46
Schaut seeeehr gut aus! Thumbs Up

Wenn du möchtest, könntest den Umbau ja noch etwas dokumentieren.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#47
Kann ich machen

Brauch aber noch ein Taster dann gibt's ein paar detail Bilder
  Zitieren
 
#48
Prima.


Bin auf einen fertigen „18V Milwaukee - 18V Makita“ Akku Adapter gestoßen und habe den gleich in Hong Kong bestellt ... was soll ich sagen, das Teil funzt sogar, bin so häppy.  Laught
   
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#49
Hammer!! Dieser Thread und das Forum ist echt cool.
Ich habe von Parkside das X20V System. Alles schön und gut, bin echt zufrieden.
Jetzt wollte ich mir allerdings einen Laubbläser kaufen - diesen gibts von vielen, aber nicht von Parkside.

Meint ihr, hier könnte man einen passenden Adapter bauen?
3D-Drucker und Konstruktionskenntnisse sind vorhanden - Elektronikkenntnisse gleich Null :-D
  Zitieren
 
#50
Tja, am letzteren und den evtl. benötigten Widerständen haperts bei mir auch immer ... doch wenn alles vorhanden, bekomme ich alles zusammen gelötet und funktioniert dann auch.   Laught

Nun, welchen Laubbläser Hersteller hast ausgewählt?
Wie schaltet Parkside seine Maschinen ab, über Akku oder Akkumaschine (wieviele Kontakte sind im Maschinen-Akkusockel?)?



Zum 18V Makita-Milwaukee Akkuadapter kam noch ein 18V Makita-Dewalt Akkuadapter hinzu ...
   

Kann nun acht Akkusysteme mehr oder weniger mit den 18V Makita Akkus betreiben, finde das einfach genial und hoffe, es werden auch noch mehr (einige Wunschgedanken gibt es noch)!?  Laught
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste