Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Akku-Adapter für Akku-Maschinen anderer Hersteller, usw. ...
Warum nicht ... mehr als 5A zieht der Lader doch eh nicht.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
anscheinend schon !
Das Netzteil ist sofort abgeraucht.
Laut Robbe zieht der Lader 17A.
Im RC - Forum nehmen die alle ein mind.20A Netzteil.
Mit Autobatterie werde ich Versuche starten.
  Zitieren
 
Puuh, wie funktioniert da dann die Ampere-Rechnung (gut, es kommt auf die Spannung an, doch da hattest du doch nur 12V, oder?)? Doch hatte das Netzteil keine Sicherung, denn hätte das nun auch daran gehängt, 12V gehen raus und 12V bei 5A ladest du, warum raucht das ab?
Glaube mein Netzteil kann auch nur 10A, wobei nur eine 2A Röhrensicherung verbaut ... habe da noch nie darauf geachtet.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
Das Netzteil hat schon eine Sicherung.
Ist aber ohne angehängte Last abgeraucht.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
 
Ich scheine hier bei Leute zu sein die sich Praktisch auskennen im bereich Akku-Maschinen und Alternative Lösungen.

Ich bin vor der großen Frage... Welches System, eignet sich für mich am besten. Am liebsten hätte ich 18v power und ein 12v Kfz Ladegerät. Metabo ist mit dem CAS System schon echr cool, leider finde ich da nur kein Kfz Ladegerät, auch nicht für 12v Systeme. 

Ist 18v + 12v-Kfz-Ladegerät realistisch ? 
Ist 12v-Netzstrom-Ladegerät umbau auf 12v-Kfz-Ladegerät realistisch ? Ich lebe in einem ausgebauten Truck und suche ein sinnvolles system, welches ich über solar laden kann. :Laught

Liebe Grüße Smile  Shy
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste