Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Alles plan auch ohne Plan
#1
Hallo Gemeinde,

Hier habe ich über den Erwerb einiger Fräser berichtet Und hier die Links zu den einzelnen Fräsern.

Hans (srambole) hatte Interesse an meinen Eindrücken zu den Teilen zum Planfräsen.

Hier nun meine unmaßgebliche Meinung in einem Filmchen:






Viele Grüße
Volker
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
also zusammengefasst der große ist Mist, der kleine macht einen ganz guten Eindruck?

Was hast du bei dem 1" Fräser am Ende als Geschwindigkeit und Tiefenzustellung gehabt?

Der Link zu Aliexpress gibt ja 18.000 rpm und max feed speed von 4000 an
  Zitieren
 
#3
Wow Volker, der 1" ist so wie man sehen kann der Hammer! Saubere Abtragung, wenn auch nur in eine Richtung, aber bei der Größe von 25mm in der Breite immer noch doppelt so groß wie mein 16mm (das war mein Größter zum Planfräsen). Also klare Empfehlung!
Danke für den Bericht.
LG Hans
  Zitieren
 
#4
Hallo Volker!

Danke für das Video!!
Da habe ich mir ja den richtigen Fräser zum Planen bestellt ( leider noch nicht eingetroffen )
lg
Harry

Guter Pfusch ist besser als schlechte Arbeit! Angel
  Zitieren
 
#5
(10.07.2020, 16:10)Freak schrieb: also zusammengefasst der große ist Mist, ...

Nein, so kann man das nicht sagen.
Für meinen Anwendungsfall, mit Abträgen von Hirnholz im Zehntelbereich, war er nur zu mimosenhaft.
Das hat natürlich mit der durchgängigen Schneide und der geringen Wärmeabführung unter der relativ großen Fläche zu tun.
Ich habe auch keine weiteren Vorschubexperimente gemacht, da die Fläche kein Proberest, sondern ein Schneidbrett war.

Den 1"-Fräser kannst Du eintauchen was die Schneiden hergeben. Ich habe mit 1400mm/min. gefräst. Bei höheren Vorschüben habe ich Schrittverluste. Meine Gute ist schon Oma unter den Fräsen.
Die Spindelmuttern sind aus Kunststoff, die man nicht ölen sollte. Ich habe sie natürlich geölt. Sie haben zugenommen wie nach einem satten Frühstück, aufgequollen reiben sie sich an den Spindeln.

Gruß Volker

(10.07.2020, 16:45)srambole schrieb: Wow Volker, der 1" ist so wie man sehen kann der Hammer! Saubere Abtragung, wenn auch nur in eine Richtung,

Hans, das liegt aber an meiner klapprigen Maschine. Der Fräser arbeitet in beiden Richtungen gleich.
Bei "richtigen Maschinen" sitzt die Z-Achse zwischen zwei Balken. Da gibt es kein gezogen oder gedrückt, die Spindel wird immer gleich belastet.

Gruß Volker
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
 
#6
ah ok, alles klar

du könntest ja mal gelegenheit nochmal testen wie sich der Fräser in Längs- bzw Querrichtung schlägt

Den 1" Fräser werde ich ggf auch zulegen, der klingt soweit echt gut und das zu dem Preis
  Zitieren
 
#7
Volker - vielen Dank für das tolle Video (besser als eine Textbeschreibung). VG, Holger
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste