Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Altes Holz - welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
#1
Verwendet ihr auch altes Holz aus alten Möbeln und ähnlichem? Ich will gerade eine Luftabsaugung für meine Werkstatt bauen und verwende dafür Leimholz (ich vermute Kiefer) aus einem alten Regal. Eigentlich ist das Holz recht dick (über 20mm), hat es aber trotzdem nicht überlebt, mit der Stichsäge bearbeitet zu werden. Ist einfach an einer Stellen durchgebrochen.

Ich versuche es jetzt zu leimen in der Hoffnung, daraus noch die gewünschte Platte zu bekommen. Ich habe nur die Befürchtung, dass die Leimstelle nachher die stabilste Stelle ist und mir das Holz noch an einer anderen Stelle bricht.

Habt ihr schon schlechte Erfahrungen mit altem Holz gemacht? Gebrochen? Versteckter Nagel im Holz?...
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Egal ob altes oder neues Holz, beides muß für eine bestimmte Verwendung entsprechend ausgesucht werden.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#3
Für die finale Verwendung ist es eigentlich egal, welches Holz ich nehme. Es ist wie gesagt beim sägen mit der Stichsäge durchgebrochen. Weiß nicht, ob es schon zu trocken war
  Zitieren
 
#4
Das Holz ist eigentlich stabil. Hat bis vor kurzem noch als Lagerregal gedient. Hab aber wohl eine schwache Stelle erwischt.
  Zitieren
 
#5
Es ist an einem Astloch gebrochen, oder?
Das ist normal, passiert auch bei neuem Holz.
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#6
Nein, einfach quer durch
  Zitieren
 
#7
War der Holzwurm drin oder sonst welchen Befall?

Sonst mach mal ein Bild von dem Brett, denn normal kann doch trockenes Holz fast ewig alt werden, dies wird nicht ohne weiteres einfach so mürbe das es bricht!?
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste