Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Band & Tellerschleifer
#1
Hallo Leute,
langsam habe ich die Schna....... voll mit dem Bernardo Band und Tellerschleifer BDSM 150N, das Teil ist einfach zu schwach, der rattert und scheppert extrem beim schleifen, das Band rutscht schon bei leichtem Druck durch.
Könnt Ihr mir auf Grund Eurer Erfahrung ein Gerät empfehlen, wenn möglich mit einem größeren Teller als die 150mm der Bernardo? Auf jeden Fall sollte das Gerät stabiler sein als die Bernardo! 
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo Hans,

ich hatte mich ja für den Scheppach BTS 900 entschieden und muss sagen: ich habe es nicht bereut. Hat Kraft und wenn man nicht aufpasst reißt einem das Ding höchstens das Werkstück aus der Hand.

Bin sehr zufrieden. Hat am großen Fluß € 148,99 gekostet und war in 1 Tag da.
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#3
Hans, ein kombinierter Band- und Tellerschleifer mit einem Teller größer als 150 mm zu finden dürfte schwierig werden. Den einzigen, den ich gefunden habe ist der Record Power BDS 250 mit 250 mm Schleifscheibe und 1000 Watt Nennleistung. Da bist Du aber auch gleich um 500 Ocken leichter.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#4
Kommt halt immer drauf an zu was man die Maschine braucht Hans. Kombigeräte sind für mich nix, irgendwie nix halbes und nix ganzes. Wer damit zurecht kommt okay. Wenn ich es mal sagen darf Hans, Du gehörst nicht zu der ärmeren Gesellschaftsschicht, kauf dir einen 300 er Tellerschleifer (Hegner/Holzmann/Record Power) und Du wirst glücklich damit.
  Zitieren
 
#5
Hi,
ich denke mal, dass der Scheppach und der Bernardo nahezu baugleich sind. Ich habe auch den Scheppach und auch der rattert wie verrückt, wenn man mal z. B. ein etwas schwereres Kantholz aufs Band drückt. Stehen geblieben ist es auch schon öfter.
Ich bin ganz beim Bastelhorst und würde einen 300 mm Tellerschleifer empfehlen. Ich hab mir so ne Scheibe für die Drechselbank gebaut - der Scheppach ist nur noch sehr wenig in Gebrauch.
Grüße  Shy
  Zitieren
 
#6
(18.10.2019, 16:30)Mixbambullis schrieb: Hallo Hans,

ich hatte mich ja für den Scheppach BTS 900 entschieden und muss sagen: ich habe es nicht bereut. Hat Kraft und wenn man nicht aufpasst reißt einem das Ding höchstens das Werkstück aus der Hand.

Bin sehr zufrieden. Hat am großen Fluß € 148,99 gekostet und war in 1 Tag da.
Hi Michael, der ist ja baugleich mit dem Bernardo, schau dir einmal diese 3 an, ich denke die kommen alle aus der gleichen Chinafabrik:
           

Schaue mir schon länger die Record Power BDS 250-1000 Watt an, aber 500 Euronen ist auch für mich, jetzt als Rentner, eine Menge Holz! Was glaubt ihr warum ich die letzten 2 Jahre soviel in Maschinen investiert habe, da konnte ich das noch locker mit normalem Verdienst, ich wusste, jetzt kann ich das auch nicht mehr so leicht!
Muss halt meinen alten Strohhut raus holen und mir 1m² am Bahnhof reservieren! Big Grin
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#7
(18.10.2019, 19:35)srambole schrieb: Hi Michael, der ist ja baugleich mit dem Bernardo, schau dir einmal diese 3 an, ich denke die kommen alle aus der gleichen Chinafabrik:

Tja.....sieht wirklich so aus. Aber ich bin zufrieden mit der Leistung.
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#8
Zu diesem Bernado - Ryobi - Scheppach- Dreigestirn gibt es meines Wissens noch mindestens drei weitere baugleiche Kollegen.

Wenn es nicht unbedingt die Kombi sein muss, würde ich auch zu einem 300er Tellerschleifer raten. Der ließe sich recht kostengünstig auch selbst bauen. Dazu gibt es ja auch geschätzte drölfzigmillion Videos.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#9
Hans, wäre Selbstbau eine Option? VG Holger
  Zitieren
 
#10
(18.10.2019, 20:58)HMBwing schrieb: Hans, wäre Selbstbau eine Option? VG Holger
Nein Holger, habe heute schon geschaut im Netz, ein relativ guter neuer Motor mit 1,1 Kw und 1500 U/Min. kostet ca. 100-150€! Für 240€ bekomme ich den DS300 von Record Power, und nach versch. Videos im Netz soll dieser sehr gut sein, geräuscharm, vibrationsarm und gute Absaugung! Da mache ich mir die Mühe nicht und bastle mir so ein Teil zusammen, letztendlich wegen 100€ Unterschied! Und so gut wie der Tellerschleifer ist bekomme ich es wahrscheinlich selber nie hin! Muss ich halt ein wenig sparen!
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste