Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bandschleifer für die Standbohrmaschine
#1
Mahlzeit,

mir geistert gerade eine Idee durch den Kopf. Manchmal fehlt mir ein Bandschleifer. Mir deswegen gleich ein neues Gerät kaufen, will ich aber auch nicht. Aber ich habe hier einen tollen Antrieb für einen Bandschleifer: meine Standbohrmaschine. Ich stelle mir das ganze in etwa so vor:
   
Dieses Bild zeigt ersteinmal nur die grundsätzliche Funktionsweise. Natürlich fehlt in der Skizze noch eine verstellbare Werkstückauflage, sowie eine Spannmöglichkeit für das Schleifband. Aber dieses Projekt steht nach dem Trennwandbau jetzt ganz oben auf der To-Do-Liste. Ich wollte diese Skizze jetzt schon mal hier einstellen, um das mir die Idee nicht mehr abhanden kommt und ich daran erinnert werde, was ich nach der Trennwand als nächstes bauen wollte Laught .

Gruß Stefan.
Liebe Grüße vom Stefan. 
Blog: Der Technik-Blog
YouTube-Kanal: Stefan's Bastelkeller
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Gut, dass Du da Kugellager eingeplant hast. Das Gegenlagern vergessen viele Leute bei ähnlichen Sachen oft und das Ergebnis wäre eine defekte Spindellagerung der Bohrmaschine...

Das ist auch das, warum ich diese Schleifwalzen für die Standbohrmaschinen nicht gut finde.

(Beliebiges Beispiel: Wolfcraft 2245000 Schleifwalze mit Schleifband)

Ich sehe schon: das wird was!

Bin Mal gespannt auf das Ergebnis.

MfG
  Zitieren
 
#3
Hallo Stefan
die Idee ist gut, aber mit 2 feststehenden Rollen könnte das Band weglaufen und du kannst es nicht korrigieren....also 1 Rolle sollte verstellbar sein ( die nicht angetriebene )
Gruss Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#4
Hallo Jörg,

keine Sorge, das ist schon eingeplant. Der "Woodspezi" hatte sich da letztens einen osszilierenden Bandschleifer gebaut. Er hatte es dort ausgenutzt, dass sich das Schleifband vertikal verschiebt, wenn die Rollen nicht exakt zueinander ausgerichtet sind. Bei der Bandsäge sieht es ja ähnlich aus. Laufen die Räder nicht exakt parallel zueinander, läuft das Sägeband nach vorn/hinten weg und fällt irgendwann von den Bandrädern.

Was die Kugellager angeht, jupp, die müssen einfach sein. Die Kugellager in der Standbohrmaschine sind nur auf senkrechte Kräfte ausgelegt. Alles was vertikal auf die rotierende Achse einwirkt, führt zum schnelleren Verschleiß der Kugellager und vielleicht auch der ganzen Maschine. Zudem sind diese Kugellager recht weit oben verbaut, so dass eine erhebliche Hebelwirkung entsteht, wenn die vertikal einwirkende Kraft nicht abgefangen wird. Die geplanten Kugellager fangen die vertikalen Kräfte ab und die Standbohrmaschine fungiert einzig und allein als Antrieb.

Auf der Bohrmaschinenseite werde ich die Rolle starr einbauen. Somit entfallen sämtliche Justier, Spann, und Einstellmöglichkeiten auf die zweite Rolle. Und wie ich es realisiere, dass das Band dort gespannt und die Rolle leicht gekippt werden kann... da muss ich noch ein wenig überlegen. Ich denke, hier sollte ich mir den Teil des Bandsägenbaus vom Truppi noch einmal genauer anschauen, wo es um die Aufhängung des oberen Bandrades geht. Letztlich muss ich dies fast genau so nachbauen, nur in die vertikale gekippt.

Gruß Stefan.
Liebe Grüße vom Stefan. 
Blog: Der Technik-Blog
YouTube-Kanal: Stefan's Bastelkeller
  Zitieren
 
#5
Moin Stefan,
Vorschlag:
https://www.youtube.com/channel/UCnRwrrM...hY5hhE3YZw

Viele Grüße
Walter
  Zitieren
 
#6
Justin Depew hat mal einen kombinierten Band- und Tellerschleifer gebaut. Der Bandschleifer ist zwar eine Nummer größer als du dir das wahrscheinlich vorstellst. Die Technik bleibt aber doch die selbe. Ab 4 min. 25 sec. geht es an die Spann-  und Justiereinrichtung. Seine Idee, die Rollen etwas bauchig zu gestallten, hat auch etwas für sich.

Band- und Tellerschleifer

Man achte übrigens mal ab 5:19 auf sein Gesicht, als er sich erinnert, dass der Tellerschleifer ja schon fertig ist. Wink
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#7
Andreas, das Video ist Top. Beste Vorlage für meinen Bau. Da ist alles dabei, was ich für meinen Bandschleifer brauche. Vielen Dank fürs raussuchen des Videos Wink .

Gruß Stefan.
Liebe Grüße vom Stefan. 
Blog: Der Technik-Blog
YouTube-Kanal: Stefan's Bastelkeller
  Zitieren
 
#8
Stefan
das Band benötigt zwischen den Rollen (Rückseite innen) eine stabile Gleitfläche - sonst kannst du nicht an der Fläche schleifen weil es leicht durchdrückt und alles was du schleifst rundnuckelt...

Auf Youtube sind bestimmt auch Videos von Matthias Wandel hilfreich - er hat viele verschiedene Maschinen in hoher Qualität bzw. durchdacht gebaut...

VG
Holger
  Zitieren
 
#9
Dann schau dir ruhig mal seine anderen Videos an. Die sind nicht weniger gut und oft genug mit interessanten Detaillösungen gespickt.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste