Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Beleuchtung installieren
#1
Hallo Leute,
Hat jemand eine Ahnung, wie man den Kasten Anschliesst? Ich habe mir vier LED Strahler gekauft, á 100W. Bräuchte für Beleuchtung von der Werkstatt. Habe auch diesen Fernbedienungskasten gekauft. Kenne mich schon mit Strom aus, frage ich nur, wo ich die N und L Eingang anschliessen muss, und wo die N und L von Lampen. Anleitung ist leider nur auf Chinesisch. 
Besten Dank für rasche Antwort 
Gruss

Bilder


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Danke! 
Liebe Grüße aus der Schweiz!   Smile
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Das ist ein normaler Schaltplan. Sollte soweit verständlich sein.
Unterster Schwarz (N) verteilst Du auf die 4 Lampen, die dann jeweils mit den danderen Farben angesteutert werden. Und an die Steckdose kommen Kabel #2 (Schwarz) und #3 (Rot).

Was für Lampen hast Du denn da? Das ist ja nur ein Schalter und kein Netzteil.
  Zitieren
 
#3
Lampen 230V 100W...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Danke! 
Liebe Grüße aus der Schweiz!   Smile
  Zitieren
 
#4
Sei mir nicht böse GEB,

aber: Wenn Dich das Anschließen der Leuchten an diesen Baustein schon überfordert, dann laß das lieber von jemanden anschließen, der sich damit auskennt.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#5
Ich weiss schon, was ich tue! Ich bin halt nicht ganz sicher gewesen, ob das stimmen könnte.
Gruss
Danke! 
Liebe Grüße aus der Schweiz!   Smile
  Zitieren
 
#6
"Ich weiß schon was ich tue - bin mir nur nicht ganz sicher" Confused Confused Big Grin Big Grin Big Grin
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#7
(19.11.2019, 20:18)Christian Neumann schrieb: "Ich weiß schon was ich tue - bin mir nur nicht ganz sicher" Confused Confused Big Grin Big Grin Big Grin
Ja, die Schweizer habens erfunden.......Nur mal eine Frage, müsste da nicht eine Anleitung in Deutsch oder (zumindest) Englisch dabei sein? Oder zählt das nur für EU-Staaten?
  Zitieren
 
#8
Horst, das Bild oben (der Anschlußplan auf dem Gerät) ist in Englisch und auch für den Fachmann, der kein oder kaum Englisch kann, selbsterklärend.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#9
(19.11.2019, 17:39)chili schrieb: Das ist ein normaler Schaltplan. Sollte soweit verständlich sein.
Unterster Schwarz (N) verteilst Du auf die 4 Lampen, die dann jeweils mit den danderen Farben angesteutert werden. Und an die Steckdose kommen Kabel #2 (Schwarz) und #3 (Rot).

Was für Lampen hast Du denn da? Das ist ja nur ein Schalter und kein Netzteil.

Thumbs Up  SO ist es.



Ergänzung btw: 

1) Mutmasslich sind die Bein "N" identisch bzw. durchgeschleust 

2) Der Hinweis von Regina ist "eigentlich" schon ganz richtig - warum? ? ? 

... Weil das aus der Elektrik-Sicht eine sehr sehr einfache Situation ist. "Info-Hilfe" ist eine Sache, Aber ich meine auch, dass mann nicht zu einfach selbst glauben sollte dass man das schon "kann". 
Sorry, wer dieses Bild nicht sofort versteht, der begibt sich und andere schnell in die Gefahr eines Stromschlages o.ä. weil eben (noch) nicht sicher genug ist um "alleine" an 230 Volt zu arbeiten. 
Und: Nicht alles ist autodidaktisch sinnvoll erlernbar  Angel

Auch ich meine DAS freundlich und schützend - nicht bevormundend oder überheblich. 

VG
Holger

(19.11.2019, 20:06)GEB schrieb: Ich weiss schon, was ich tue! Ich bin halt nicht ganz sicher gewesen, ob das stimmen könnte.
Gruss

Sorry - ich muss mich zu meiner vorherigen Antwort wiederholen und das wirklich ohne negativ klingen zu wollen - meine Meinung dazu
Die Fragestellung zeigt eindeutig "zu wenig" Wissen auf um die "Arbeit" alleine durchzuführen. Klar kann man(n) mal schnell Lüsterklemmen aus dem Baumarkt mit gleichen Farben zusammenschrauben. Für Geräte die ggf. auch Dritte benutzen reicht das bei weitem nicht! 
... Elektriker machen Ihre Lehre auch nicht in drei Monaten direkt nach der Hauptschule. 
Es ist letztlich doch immer etwas mehr als nur "Verbinden" der Leitungen.


(19.11.2019, 21:01)Bastelhorst schrieb:
(19.11.2019, 20:18)Christian Neumann schrieb: "Ich weiß schon was ich tue - bin mir nur nicht ganz sicher" Confused Confused Big Grin Big Grin Big Grin
Ja, die Schweizer habens erfunden.......Nur mal eine Frage, müsste da nicht eine Anleitung in Deutsch oder (zumindest) Englisch dabei sein? Oder zählt das nur für EU-Staaten?
(19.11.2019, 21:53)Regina schrieb: Horst, das Bild oben (der Anschlußplan auf dem Gerät) ist in Englisch und auch für den Fachmann, der kein oder kaum Englisch kann, selbsterklärend.

LG Regina

"Import aus China" - egal ob EU oder nicht: Da MUSS gar nix - ist freier Warenhandel an Einzelpersonen.

& ... das würde sogar ganz ohne den Text gehen - nur mit dem Bild (gut: Die vier FB-Tasten müsste man dann ausprobieren :-)


LG
Holger
  Zitieren
 
#10
Bevor hier wieder die Diskusionen los gehen, muss ich doch ne kleine Lanze für GEB brechen.
Generell bin ich ganz eurer Meinung und muss über seine Fragen doch öfter mal den Kopf schütteln. Aber der Umstand, dass er doch öfter Fragen in die Richtung stellt um Sicher zu gehen, und weder sich noch seine Nachbarn gehimmelt hat, drück ich hier mal ein Auge zu. Und in seinem FAll sollte man das nicht zu ernst nehmen.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste