Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Beste 125mm Schleifscheiben?
#1
Hallo Leute. 

Da ich mich heute mal wieder mit meinen billigen Schleifscheiben für den 125mm Exzenter geärgert habe wollt ich mal fragen, mit was ihr gute Erfahrungen gemacht habt. 

Ich habe heute eine Buche Leimholzplatte geschliffen, die soll morgen geölt werden. Als Markierung wo ich denn schon genug geschliffen habe mach ich immer feine Striche mit dem Bleistift übers Material. Nicht fest aufgedrückt, nur etwas schraffiert. Oft bekomm ich mit 80er Körnung nicht mal die weg. 
Leider habe ich noch viele billige Baumarkt und Supermarkt Scheiben in der Werkstatt. Schleifen tun sie eigentlich nur die ersten 5 Minuten, dann hab ich kaum noch Abtrag obwohl vom Gefühl her die Scheibe beim mit dem Finger drüber fahren noch gut ist. Ich arbeite nur mit Absaugung und die bringt den Staub auch sehr gut weg. 
Außerdem zerlegt es die Scheiben sofort, wenn man man in eine Ecke kommt oder über eine Kante schleift um diese abzurunden. 

Im Netz findet man so einiges und bei den einschlägigen Youtubern findet man oft die Mirka Abranet. Für das was die kosten müssten sie aber recht lange halten. 

Was benutzt ihr bzw. was könnt ihr empfehlen? 

Ach ja, ich hab einen Exzenter von Ryobi. Nicht das beste, aber an dem wirds kaum liegen. Es schleift ja die Scheibe, nicht die Maschine.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Ich benutze nur die Abranet-Schleifmittel. Zugegeben, nicht billig aber die haben eine lange Standzeit und machen sich bezahlt. Das schöne daran, wenn ich zum Beispiel eine 180er Körnung aufgelegt habe und ich nach einer gewissen Zeit nicht mehr genug Abtrag habe, wechsle ich das Schleifgitter kann das abgenutzte Schleifgitter aber immer noch für feine Schleifarbeiten weiter verwenden.
  Zitieren
 
#3
Da kann ich Horst nur recht geben. Dritter Vorteil bei den Abranet-Scheiben: Die Absaugung funktioniert geradezu perfekt. Durch das Gitter wird erheblich mehr Fläche abgesaugt als durch die paar Löcher der üblichen Scheiben.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#4
Bei den Abranet aber bitte daran denken, dass man da noch die Auflagen zu braucht. Wink
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
#5
Danke für die Tipps. Dann werd ich wohl auch diese bestellen, ich hab da schon ein Set mit diversen Körnungen gefunden. Wenn ich dann was gescheites habe mit dem ich mich nicht mehr ärgern muss solln se halt nen 50er kosten Smile


Zitat:Bei den Abranet aber bitte daran denken, dass man da noch die Auflagen zu braucht. [Bild: wink.png]

Welche Auflagen meinst du @CTHTC? Ich seh bei Amazon nur die Sets mit den Scheiben. Halten die nicht auf dem Klett des Schleifers?
  Zitieren
 
#6
(02.11.2019, 07:21)eldiablo85 schrieb: Danke für die Tipps. Dann werd ich wohl auch diese bestellen, ich hab da schon ein Set mit diversen Körnungen gefunden. Wenn ich dann was gescheites habe mit dem ich mich nicht mehr ärgern muss solln se halt nen 50er kosten Smile


Zitat:Bei den Abranet aber bitte daran denken, dass man da noch die Auflagen zu braucht. [Bild: wink.png]

Welche Auflagen meinst du @CTHTC? Ich seh bei Amazon nur die Sets mit den Scheiben. Halten die nicht auf dem Klett des Schleifers?

Moin,

ne die halten nicht so gut. Es gibt dafür extra Auflagen, die eine Seite ist für den üblichen Schleifern ausgelegt damit dann die Schleifscheiben gut halten. Ich benutze die zur Zeit noch ohne diese Auflage und bei mir verrutschen die Scheiben beim schleifen immer. Da sie aber zu groß sind (150er, habe ich mal 50 Stück für 10€ geschossen) ist das nicht ganz so schlimm, aber das Schleifergebnis ist dann nicht optimal. Die Auflagen kosten aber auch nicht die Welt und für das Schleifmittel lohnt sich das auf jeden Fall.


Gruß Don
  Zitieren
 
#7
(02.11.2019, 07:21)eldiablo85 schrieb: Welche Auflagen meinst du @CTHTC? Ich seh bei Amazon nur die Sets mit den Scheiben. Halten die nicht auf dem Klett des Schleifers?

Wie @DonRedhorse schon geschrieben hat geht das zwar aber ich habe es halt auch schon geschafft die Kletthaken vom Originalteller wegzuschleifen, als ich keine Unterlage hatte. Jetzt kannste Dir vorstellen, dass ein Schleifteller (auch wenns nur Bosch grün ist) auch ein paar Pfennige kostet.
Naja, aus Dummheit wird man halt klug.

Ich schau mal schnell, ob ich die Dinger finde.

EDIT
So, jetzt habe ich sie.

Leider kann man bei Mirke keine Produktkategorie verlinken. Sad
Schau mal hier rein:
https://www.mirka.com/de/de/zubehor/name/

und als Suchbegriff:
Schutzauflage 125mm
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
#8
... dazu hatten wir doch erst im letzten Jahr ausgiebige Tests und Beiträge - ich meine Hans hatte so eine Auflage "zuerst" verlinkt - ich schau mal...

... 
sodale:

z.B.: 

https://bastler-treffpunkt.de/thread-exz...8#pid59558
https://bastler-treffpunkt.de/thread-mir...0#pid37670

bzw. daraus 

Adapter für Klett: 
https://bastler-treffpunkt.de/thread-mir...3#pid37793

->> Amazon https://amzn.to/2vU7627... und nicht vergessen über den Link von Andreas ( CTHTC ) gehen Angel


... und natürlich ggf. die "ganzen Threads" lesen Tongue Smile Laught  

VG
Holger
  Zitieren
 
#9
Andreas und Holger, danke für eure Links.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#10
Wobei ich noch ergänzen muss, dass ich das Produkt vom Mitbewerber habe, also nicht das Abranet. Wink
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste