Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
CNC Projektsammlung
(04.06.2020, 21:06)srambole schrieb: Als ich dann zum Schluss noch einmal die Kontur extra nachgefräst habe, um die Riefen des Radiusfräser raus zu bekommen, musste ich einen 1mm Schaftfräser nehmen, dabei sind mir doch glatt 2 Stück abgebrochen da diese an den engen Stellen weiter rein gefahren sind als die vorherigen Fräser und der Vorschub zu hoch war. Mir fällt da momentan keine Lösung ein.
Habe einmal die Stellen ein gekreist:

LG Hans

Was soll man dazu sagen???

Klar, das der kleine Fräser weiter ins Material fährt wie die Großen... weil die Großen da nicht rein kommen...
Wenn man dann nicht die Fräsdaten von dem kleinen Fräser ermittelt hat bevor der voll ins Fleisch fährt muß das kleine Scheisserl abbrechen Wink

Hach, wie mir der Kleine leid tut... hat sich so tapfer geschlagen und trotzdem hat es ihm den Hals gebrochen, weil Unverständnis seines Herrchens... Undecided
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
(09.06.2020, 02:08)roerich_64 schrieb: Hach, wie mir der Kleine leid tut... hat sich so tapfer geschlagen und trotzdem hat es ihm den Hals gebrochen, weil Unverständnis seines Herrchens... Undecided

   
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
 
heute gefräst, Logo der Green Bay Packers, (Team im American Football)

Wird ein Geburtstagsgeschenk für einen Freund

Holz keine Ahnung, lag halt rum und sah ganz gut aus Big Grin
vermutlich Nadelholz

4 mm Schaftfräser
Dauer etwa 2 h

   
  Zitieren
 
Wunderbar Thumbs Up

Vlies oder Stahlwolle sind das beste zur Beseitigung der Holzfasern.

Gruß Volker
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
 
320er Schleifpapier ging auch Wink

Aber wenn ich dran denke teste ich das ggf mal mit der Stahlwolle
  Zitieren
 
Bayern München Logo für einen Freund erstellt in Bambusholz 160mm x 160mm x 18mm, Schruppen mit 2mm Schaftfräser, Schlichten mit 1mm Radiusfräser, Zeit ges. 2 Std., anschließend mit Leinöl eingelassen.
   

LG Hans
  Zitieren
 
Spitze, Hans
Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up 
Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 
sieht schick aus Smile

wenn ich mir die Fräszeiten anschaue bin ich schon echt neidisch so im Vergleich zu dem was bei mir so geht^^
  Zitieren
 
Für eine Fußballfan gefertigt, Ehevertrag zwischen Fußball und Gerstensaft mit Sicherheitszone! Fräszeit 4,5 Std., Schruppen mit 3mm Schaftfräser, Schlichten mit 1mm Radiusfräser, Schrift mit Gravierstichel 20°.

   

LG Hans
  Zitieren
 
servus

Tadellos Hans
Sieht auch nach Bambus aus, Du Bambusfan  Smile
Kann nur sagen  Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up
bin gespannt auf die Nörgeleien von Obelix  Big Grin Big Grin

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste