Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Computer-Netzteil zweckentfremdet nutzen
#1
Wieder Mal ein leidiges Elektro-Thema. Zum Problem:

Ich beabsichtige, für diesen Winter die Werkstatt mit einer (China)Dieselheizung zu heizen, nachdem ich gefühlte 100 Jahre Recherche im Internet hinter mir haben. Die Heizung läuft mit 12 V, das Netzteil sollte 300 W, 35 A haben ... Im Prinzip muss das Netzteil für 3 bis 5 sek richtig ackern (Glühkerze), danach wohl nur noch 2 bis 3 A.

1. Frage: Ist dieses Netzteil dafür geeignet?

2. Frage: Wie kann ich ein System in dieses Kabelwirrwarr bringen?

Ich benötige im Prinzip lediglich zwei Kabel, aber wie finde ich raus, welche dann an die Heizung müssen?

Eine Bitte: keine Ermahnungen, das Arbeiten an Elektrik betreffend.

Vielen Dank.
Wolfgang


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Will ja nix sagen, aber steht doch schon auf dem Netzteil, dass das nur 15A bei 12V kann.
Sofern 12V 35A auch kein Pappenstiehl sind.
Da kaufste Dir leichter sowas: Netzteil
  Zitieren
 
#3
Danke, Fragen sind kurz & bündig beantwortet. Mit dem verlinkten Netzteil bin ich auf der sicheren Seite und brauche nicht basteln.

Vielen Dank.
Wolfgang
  Zitieren
 
#4
Also die China-Dieselheizungen, die man sonst so gezeigt bekommt, ziehen bei Benutzung der Glühkerze etwa 10A, danach wird das massiv weniger, es muss ja nur noch das Gebläse, die Pumpe und das evtl. vorhandene Display versorgt werden.

Was hast Du denn da für einen Brenner, dass der so viel zieht?

Ich meine, das fette NT wird Dir keine Nachteile bringen, aber nötig wäre es eigentlich nicht.

Zur Ursprungsfrage:
Schwarz ist IMMER Masse bzw. GND.
Orange ist 3,3V.
Rot ist 5,5V.
Gelb ist 12V.
Grün ist quasi der Einschalter, wenn man das auf Masse legt.

Die restlichen Farben sind auf Wikipedia und allen möglichen anderen Stellen im Netz erklärt. Aus dem Kopf weiß ich die nicht zuzuordnen, aber sie sind für sowas auch eher weniger wichtig.

MfG
  Zitieren
 
#5
(08.11.2021, 12:34)wiedapp schrieb: Also die China-Dieselheizungen, die man sonst so gezeigt bekommt, ziehen bei Benutzung der Glühkerze etwa 10A, danach wird das massiv weniger, es muss ja nur noch das Gebläse, die Pumpe und das evtl. vorhandene Display versorgt werden.

Du hast Recht. In einem Video wird von 12 bis 13 A max. gesprochen ... Danke auch für die Hinweise zur Farbenbelegung.

Wolfgang
  Zitieren
 
#6
Aber muss man bei grün nicht nen kleinen Widerstand reinschalten. Zumindest hab ich damals eine Glühbirne an Grün angelegt.
  Zitieren
 
#7
Nein, einfach grün auf schwarz brücken und darf Ding löppt, das macht das Mainboard auch nicht anders.

Nur ganz ohne Last an den Ausgängen sollen einige ältere Netzteile nicht mögen.
  Zitieren
 
#8
Ok, das kann sein. Ist sicher 15 Jahre her^^.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste