Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Defekte] Scharnier Frage / Austausch
#1
Nabend,
wir haben in unserem Eigenheim einen Einbauschrank im Eingangsbereich (ca von 1976)
Dieser wurde beim Hauskauf drinnen gelassen.

Nun haben wir allerdings das Problem, das einige Scharniere defekt / Ausgelutscht und schon mit Unterlegscheiben etc pp "repariert" wurden.

Auf den Scharnieren steht nur "31X00/8" aber kein Hersteller :/

Maße habe ich eben genommen:
Topfband: Durchmesser 34mm
Topfband :Tiefe 18mm

Türecke -> Topfbandloch (Wandsteg) 7mm
Topfband Schraubabstand: 25mm
Abstand Ecke_> Schrauben Topfband 45mm

Bilder im Anhang

So welche kann / muss ich kaufen um die Schranktüren wieder nutzbar zu bekommen ?
Im moment fehlen von den 19 Scharnieren 9 und die restlichen 10 sind entweder ohne "Metallkeilschen (siehe Bild2)" oder wurden schon mit Unterlegscheiben modifiziert.
D.h. Schranktüren lassen sich nicht Schliessen (ja es fehlt auch teilweise das Drehstangenschloss?? / Keine ahnung ob das der Richtige Begriff ist)


           
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
oha ...

Evtl. mal mit einem Scharnier zum nächsten Tischler und dort aus Katalogen suchen lassen
oder mit neuen Aufschraubscharnieren ersetzten... ?
  Zitieren
 
#3
Beim Schreiner im Ort war ich am Freitag morgen schon,
er kannte diese Schmalen Scharniere gar nicht.
Freitag mittag klingelte das Telefon .. diese Art findet er nicht, aber er könne mir Scharniere für 19€ (Pro Stück) anbieten, aber keine 100% Garantie das diese Passen.

mhmm habe dankend abgeleht da ich 19 Stk davon benötige und aufs grade wohl möchte ich keine 361€ Versenken da diese von der Rückgabe ausgeschlossen wären.

Austauschen sehr gerne (damit ich endlich ruhe von meiner Regierung habe) *lach*
An Aufschraubscharniere habe ich auch schon gedacht (hatte diese im Toom in den Fingern)
Naja was soll ich sagen, vertrauenserweckend waren diese nicht.
  Zitieren
 
#4
Hast Du schon den Durchmesser der Bohrung gemessen wo das Topfscharnier eingelassen ist? Sind das die 34 mm?

Ich habe auch mal uralte ausgetauscht - das Loch für den " Topf " mit einer gefertigten Schablone aufgebohrt und neu verschraubt.
Zur Not kannst Du - sollte ein Schraubloch nur ganz knapp neben dem Neuen liegen ins alte Loch einen Dübel einleimen und fertig.
  Zitieren
 
#5
So wie mir das aussieht, sollten hier eigentlich auch aktuelle Schaniere passen. Einfach mal eins der Schaniere nehmen und damit zum Baumarkt und vergleichen. Im Baumarkt sind die Schaniere bei weitem nicht so teuer, wie beim Schreiner sind die dort mit Sicherheit nicht. Und wenns nicht passt, gibts 14 Tage Rückgaberecht. Für diesen Fall die Verpackung aber so öffnen, dass sie wieder so geschlossen werden kann, als wäre sie nicht geöffnet worden.
Liebe Grüße vom Stefan, dem aus dem tiefsten Osten (1523x - Frankfurt (Oder)). 
meine Homepage: Wetterstation-Hohenwalde mein Blog: Der Hohenwalde-Blog
  Zitieren
 
#6
Es gibt auch am "Großen Fluss" günstige Topfscharniere im 10er Pack für ca. € 20,-. Mess die alten genau nach und vergleiche die dann......
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#7
@Woods
Japp der Durchmesser der "originalen" Topfscharniere beträgt laut Schieblehre 34mm.

@Stefan-SBK
mhmm, klingt vernünftig
Jedoch muss ich dann bisschen weiter fahren und mein Glück im Bauhaus versuchen.
(Im Toom kaufe ich nur ein, wenns sein muss)

Welchen Winkel muss das Scharnier haben damit die Tür nicht ausserhalb des Rahmens "anschlägt" ?

Sind das "normale" Eckanschlag Scharniere ?
Da es mir so vorkommt das die 110° Scharniere die Türe nach aussen, also außerhalb des Korpuses drücken ?!
  Zitieren
 
#8
Schau mal HIER!. Die sind für den innenliegenden Einbau, d.h. nach dem Schließen liegt die Tür mit dem Rahmen plan auf.
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#9
@Michael
Danke für den Link, bin gerade selbst am Schauen.

Irgendwie kann ich mich mit den von dir verlinkten Scharnieren nicht anfreunden und werde mir folgende bestellen.

*Scharniere*

*Bohrschablone*

und ich werde hoffen das diese passen.

So eben nochmal schnell die Schieblehre missbraucht.

Wandstärke im Schrank 18mm
Türe geschlossen -> Abstand linke Seite bis Anfang Tür 16mm
Türe offen (90°ca) -> Abstand links Seite bis Anfang Tür 18mm
  Zitieren
 
#10
Wolltest Du nicht innenliegende Scharniere? Die von Dir verlinkten sind aufliegende....
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste