Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dewalt Akkuschrauber
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Guck mal im Bauforum24, da sollte einiges sein

https://www.youtube.com/watch?v=5gjJbxUF...eB1fDspHMY

VG
Jörg
  Zitieren
 
#3
Denke mal du sucht 18V, und wieviel Nm soll er haben (sonst ist die Frage wie beim Autokauf)!?

Aber Akkuschrauber müßen im Handling schon gut passen und es reicht zum normalen arbeiten auch völlig ein leichter ein-reihiger Akkupack. Wenn du noch andere Akkumaschinen im Akkusystem betreiben möchtest, wählt man hingegen auch nach dessen Sortiment an Wunschmaschinen aus.

Hab mich daher für 18V Makita entschieden, die Schrauber liegen mir super in der Hand und sind vom handling noch recht leicht, bis ca. 50Nm/hart (das Akkuprogramm von Makita ist halt auch enorm und alles mit 18V Akkus betreibbar, auch 2x18V = 36V).
Bosch blau oder Dewalt Schrauber lagen mir nicht gut in der Hand und mochte z.B. den harten Rückschlag am Dewalt gar nicht, somit solltest du evtl. auch mal in einen Handel gehen, und das Teil etwas beäugeln usw. ... jeder hat nunmal andere Ansprüche und ein Akkuschrauber sollte schon passend gewählt werden, auch nach den zu verichtenden Arbeiten - denn das Werkzeug "Schrauber" hat man wohl am meisten in der Hand (und meist nicht nur einen, sondern zwei/drei/vier/usw. ...).
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#4
Na, viel Input ist dies nicht.

Doch dann nimm den Dewalt, denn viele sind zufrieden damit ... finde aber auf die schnelle nur zwei bürstenlose Schrauber mit 70Nm und 80Nm/hart (wobei Nm/weich oder Bohrleistung in Holz, die vergleichbarsten Werte sind), und Akkus gibt es m.W. in 2-4-5-6-9Ah.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#5
(01.11.2017, 11:50)M.F. schrieb: ..... Der Dewalt hat glaube ich 350 NM

Hast Du dich da nicht verlesen ...!? 350 Nm erscheint mir ganz schön viel!

Wolfgang
  Zitieren
 
#6
Die Akkuschrauber sind heute so ausgereift, dass man fast nur noch nach Haptik und/oder persönlichem Gusto mentscheiden braucht. Und sind wir mal ehrlich 70/80 Nm lesen sich schön, sind aber nicht wirklich Praxisrelevant. Wann dreht man mal 10x300 Spax in nen Balken? Und mal Ehrlich, den Unterschied merkt man dann auch nicht wirklich.
Im normalen Bastelfall reichen wahrscheinlich 10-20Nm gut aus.
Mein Bruder ist mit seinen 10,8V Makitas noch nicht wirklich an die Grenzen gekommen.
Das kommt erst dann zu Tragen, wenn man mit nem 40er oder 50 Forstnerboher hantiert.
  Zitieren
 
#7
Und bei solchen arbeiten ist eh das weiche Drehmoment relevant, nicht das harte! Wink
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#8
Ich bin mit meinen Büstenlosen Makitas 14,5+18V völlig zufrieden. Nur den Knopf für re/li Lauf drücke ich als Rechtshänder sehr oft auf linksrum. Der Knopf ist genau unter meinem Zeigefinger für den Abzug. Wink
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
 
#9
(01.11.2017, 19:43)Harry schrieb: Nur den Knopf für re/li Lauf drücke ich als Rechtshänder sehr oft auf linksrum. Der Knopf ist genau unter meinem Zeigefinger für den Abzug. Wink
Welchen Makita Schrauber hast du denn?

Bei meinen 18V Makitas liegt der re/li Schieber eher über der Gasschalter-Handgriff-Linie, an ein versehentliches drankommen kann ich mich nicht erinnern - aber er ist zugleich sehr leicht zu erreichen um umzuschalten, ohne aus irgendeiner Position nachzufassen (hab Handschuhgröße 9).
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#10
Bin mir nicht ganz sicher. 2x auf alle Fälle DDF 459. So große Hände habe ich nicht, fasse die Schrauber aber immer ganz oben an so das der Überstand hinten auf der Hand aufliegt.

Außerdem noch DHP 453
[Bild: p.jpg]

   
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste