Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Meise! ... Axiales Spiel in der Tischkreissäge
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Und was hat da der Motor damit zu tun?
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#3
Oder der Anschlag hat sich einfach verschoben...
Bei seitlichem Spiel in der Motorwelle wäre meiner Meinung nach der gesamte Schnitt unsauber und auch leicht wellig, was hier aber - soweit ich es sehe - nicht der Fall ist.
Gruß
Günther

Theoretisch müsste ich praktisch alles können.
  Zitieren
 
#4
Das sieht mir sehr nach einem defekten Lager aus: Dieses unkontrollierte "Wabbeln" und dann wieder dieses Rechts-Links-Wandern.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#5
Ja, in dem Video sieht man ganz eindeutig, dass mit den Motorlagern etwas nicht mehr stimmt. So kann man jedenfalls nichts mehr sägen, was auf einen Millimeter genau werden soll.
Gruß
Günther

Theoretisch müsste ich praktisch alles können.
  Zitieren
 
#6
Naja, noch ein wenig warten und Du hast ein DADA-Blade! :-D
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste