Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Digitale Anzeige Höhe von Fräser über Tisch
#1
Ich habe gerade bei meiner GTS 1o XC die digitale Höhenanzeige für das Sägeblatt fertig, zumindest vorläufig.

   

Hier ein Bild des Tisches meiner Kreissäge und auch am Parallelanschlag die Erweiterung für den Frästisch den ich mit einer Triton TRA001 ausgestattet habe. Zu sehen ist auch der im Bau befindliche Parallelanschlag nach dem Video auf YouTube von Ingos Tipps:



Der Parallelanschlag meiner Kreissäge ist zu schwer geworden nach dem ich diesen um die Funktionen des Frästisches und Spannabsaugung erweitert habe. Außerdem
gefiel mir das Alu-Profil an welchen ich auch Druckkäme anbringen kann so sehr, das ich auch die Seite vom Parallelanschlag um so ein Alu-Profil erweitert habe. Durch die Umsetzung des Parallelanschlages von Ingos Tipps wird das Gewicht eines Parallelanschlages irrelevant. Auch gefällt mir dort dass ich mit einer Rändelschraube die Position, wie in der digitalen Anzeige zu sehen, auch sehr genau anfahren kann.

   

   

Auf diesen 2 Fotos sieht man wie das Sägeblatt mit dem Tischfläche bündig en der höchsten Stelle die Anzeige auf NULL gestellt wird. Der Wert bleibt gespeichert. Im 2. Bild sieht man die Anzeige bei einem Sägeblatt welches über der Tischfläche steht. Die Anzeige leider in Zoll, habe nicht aufgepasst. Die Lösung basiert auf das Video auf YouTube von Nachdenksport:




Soweit zum Hintergrund. Ich möchte auch für den Frästisch eine solche digitale Anzeige realisieren. Was bei der Tischkreissäge, wie hier gezeigt ganz einfach realisiert werden kann in dem man die Position des Motors mit dem Sensor verbindet. Bei meiner Oberfräse Triton TRA001 ist das aber so einfach leider nicht zu realisieren.

   

Das Heben und Senken des Fräsers erfolgt durch das Drehen einer Drehvorrichtung, der Körper der Oberfräse verändert sich nicht. Wo und wie kann ich den Sensor einsetzen um die digitale Anzeige der Höhe des Fräsers über dem Tisch zu erreichen. Mit meinem heutigen Wissen würde ich einen Fräslift verwenden, davon wusste ich aber damals nicht und welche Tragweite es für die digitale Anzeige hat. Oberfräse und Einsätze von Sauter waren zu teuer um es gegen einen Fräslift auszutauschen.

Hat jemand einen Vorschlag oder weiss wi ich es realisieren könnte?

Hellmut
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Moin,

ich habe zwar keine Triton, aber die funktioniert doch wie andere Oberfräsen auch. Wenn ich die von Hand führe wird die Höhe über zwei Führungsstangen auf dem das Gehäuse mit Federn sitz eingestellt. Wenn ich die Tiefe einstelle, dann bewege ich das Gehäuse nach unten Richtung Grundplatte. Wenn ich das richtig sehe hat die Triton darüber hinaus noch die Möglichkeit über eine Schraube, die mit einer Kurbel gedreht wird, eingestellt zu werden, wenn sie fest verbaut wurde. Auch da wird meines Wissen das Gehäuse in Richtung der Grundplatte bewegt. Die Spindel sitzt ja am Motor und der sitzt im Gehäuse.

Gruß Don
  Zitieren
 
#3
@Don: Danke für deine Antwort. Im Frästisch hängt die Triton unter dem Tisch und leider verändert sich die Höhe nicht. Wenn ich an der Kurbel drehe verändert msich nur das Maß wie hoch der Fräser über dem Tisch ist.

Bei der Installation der Oberfräse in den Frästisch wird die Feder entfernt welche im Handbetrieb den Fräser hochdrückt damit er in die Ausgangsposition zurück fährt wenn ich die Oberfräse drücke. Das ist im Betrieb unter dem Frästisch hängend ja nicht sinnvoll.
  Zitieren
 
#4
Moin,

das ist schon richtig, aber der Motor mit Spindel sitzt im Gehäuse. Der Fräser sitz in der Spindel. Also für mich wäre da logisch, das sich das Gehäuse samt Spindel und Fräse bewegt wenn man den Fräser rausfährt. Wenn das nicht so ist, verstehe ich nicht wir man den Fräser rausfährt. Das müßtest Du mir dann genauer beschreiben, wenn das nicht so ist. Wie wird dann die Höhe verstellt?

Gruß Don
  Zitieren
 
#5
Moin,


Schau Dir mal dieses Video an. Da sieht man ab Minute 11:17 wie er die Fräse mit der Kurbel verstellt und sich das Gehäuse mit bewegt.

Gruß Don
  Zitieren
 
#6
Hi,

der Don hat Recht. Gehäuse inkl. Motor und Spindel bewegen sich zur Grundplatte.

   

   

Du musst nur geeignete Befestigungspunkte für den Höhenmesser finden.

Viele Grüße

Christian
  Zitieren
 
#7
Don und Christian haben Recht. Ich habe auch eine Triton mit einer Sauter Einlegeplatte im Tisch. Wenn ich die Fräshöhe mit der Spindel von oben verstelle, bewegt sich der Fräsmotor rauf und runter.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#8
... ich für mich (!) sehe den Aufwand als zu hoch an - ein einfaches "Messschieber, Höhen- und Tiefenmessgerät" (Messschieber mit Digitalanzeige für meine müden Augen und mit Standfuß für schnelle einfache Anwendung) für unter 20 Euro ist mir eine gute Lösung - für TKS und auch für Fräse. Gleichwohl finde ich allerdings solche Umsetzungen interessant.

Also Hellmut: "Hut ab vor deinen Umsetzungen" & "Go - ich bin gespannt"...
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
Viele Grüße
Holger
  Zitieren
 
#9
Habe mir meine Triton TRA001 auf eure Hinweise hin nochmals genau angesehen. Das Zwischenergebnis ist das da was ist was ich verstehen muss und prüfen werde. Andererseits ist es so, dass der Körper der Frase beim Drehen der Kurbel bisher nicht sich verändert hat, aber nach dem Video und ein wenig anschauen habe ich festgestellt, das die 2 Klemmen und die Drehhalter etwas damit zu tun haben welcher Wer mich zum Ziel führen wird die Höhe des Fräser über dem Tisch anzuzeigen.

Klar ist, das mit der Oberfräse eingebaut im Frästisch nur die Kurbel für die Höhenverstellung benutzt werden kann.

Wieder ein Mal zwingt mich was ich tuhen will eine Maschine umfangreicher zu verstehen.
  Zitieren
 
#10
Ich verstehe jetzt nicht 100%ig, was du uns sagen möchtest. Aber mal ein paar Möglichkeiten, wenn sich die Fräse nicht bewegt:

Der Hebel für die Arretierung ist auf, so wie hier?

   

Hast du die Spindelarretierung zu (das durchsichtige Schiebetürchen über dem Schalter) geschlossen?

Ich glaube, man kann den Hub der Maschine auch über die Griffe (oder einen davon) arretieren.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste