Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DIY Compound Bogen
#1
Eine Freundin von mir schießt Compound Bogen und ich habe in den letzten Wochen einige Zeit damit verbracht das Griffstück ihres Bogen nachzubauen um es zu ersetzen. 

In der Zwischenzeit bin ich dann auf die geniale Idee gekommen mir auch einen solchen Bogen zuzulegen. Allerdings natürlich nicht gekauft, sondern selber gebaut. Wenn schon denn schon.

Habe dann mal angefangen zu suchen was es so an 3D Modellen gibt und auch eins gefunden das mir ganz gut gefällt. Das habe ich jetzt mal angefangen zu fräsen. Also das Mittelstück an dem dann die Wurfarme montiert werden 
   

Material ist Multiplex, insgesamt 3x18mm zusammen geleimt. Ist leider noch nicht fertig, da meine Fräse in Zusammenhang mit den Fräsern nicht so sonderlich hohe Geschwindigkeiten und Tiefenzustellung verträgt... 

Außerdem habe ich die eine Umlenkrolle mal probeweise gefräst. Ist hier jetzt 5mm MDF. Später soll die aus Alu gefräst werden. Bei der Dicke bin ich mir noch nicht sicher. Vermutlich aber mehr als 5mm
   
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Wow, das sieht schon mal vielversprechend aus.

Tut mir leid, wenn ich einen Unkenruf ausspreche, normalerweise mag ich sowas ja gar nicht. Trotzdem wäre ich EXTREMST vorsichtig bei so einem Nachbau!
Ich habe auch einmal Compound geschossen. Die Kräfte, die hier wirken, sind mehr als enorm, v.a. auf die Cams. Nicht umsonst soll man Leerschüsse ohne Pfeile vermeiden, weil es durch die noch höheren Geschwindigkeiten und Kräfte die Wurfarme zerlegen kann. Und das bei industriell gefertigten und getesteten Bögen.
Sollte Dein Bogen überspannt werden und bei Auszug brechen, fliegen die Cams Dir entgegen. Ein Griffstück ist zwar riskant, aber bei sorgfältiger Arbeit sicher machbar. Die Cams sind aber eine abartigen Dynamik ausgesetzt, wirklich kein Spaß.

Ansonsten drück ich Dir die Daumen,
Matze
  Zitieren
 
#3
da gebe ich dir durchaus recht

vorsichtig muss man auf jeden Fall sein, wobei ich behaupten würde die Cams sind weniger das Problem. Eher die eigentliche Wurfarme und vor allem die Verbindung zum Griffstück muss halt richtig stabil sein
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste