Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drehstrommotor Anschlüsse finden
#1
Hi,
Ich hab mal wieder einen ausrangierten Pumpenmotor einer Gewerbespülmaschine ergattern können.
Normalerweise haben solche Motoren ja diesen Anschlusskasten, wo man auf dem Klemmbrett schön die richtigen Anschlüsse findet. Damit hab ich auch noch nie Probs gehabt.

Wie im Bild zu sehen, hat der hier aber einen 6-Poligen Stecker und eben nicht diesen Standard kasten.

Was meint Ihr, werden da die Klemmen identisch belegt sein?

Ich hab zwar noch kein konkretes Projekt dafür, würde ihn aber wieder an einen FU anschließen.


   
   
   
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Wenn das wirklich alle sechs Kontakte der drei Spulen sind, dann kannst Du das einfach mit durchpiepsen raus kriegen.

Aber ohne Bezeichnung weiß man nicht, was U1, U2, V1, V2, W1 und W2 ist. Das ist aber wichtig, damit die Magnetfelder alle in die richtige Richtung drehen.
Ein Kollege hat Mal einen falsch geklemmten Lüftungsmotor aus der Reparatur gekriegt. Der hat ne halbe Ewigkeit gebraucht, um erstmal zu verstehen, was das Problem war und dann alles richtig zu klemmen. Da war eine Wicklung falsch rum und der Motor lief nicht richtig, bzw gar nicht, brummte und nahm richtig viel Strom auf.

Wenn Du eine E-Motorenbude in der Nähe hast, würde ich da Mal freundlich fragen. Hobart ist zumindest meiner Erfahrung nach nicht sehr auskunftsfreudig, was sowas angeht.

MfG
  Zitieren
 
#3
Ok, danke. Wusst ich doch ich überseh ein Detail. Ans Durchmessen hab ich auch noch gedacht. Aber die Polarität, weil Wechselstrom einfach mal schlicht ignoriert...^^
Was die Informationsbeschaffung angeht hast Du volkommen Recht.
Hab natürlich erst mal nach Schaltplänen geschaut, aber nix gefunden.

Da muss ich mir noch was einfallen lassen.

Vielleicht fällt hier noch jemandem was ein, wie ich die Polarität herausfinde.
Ansonsten eben try&error...
  Zitieren
 
#4
Eventuell beim Hersteller anfragen oder dem Kundenservice für Waschmaschinen ,oder eine Motorenreparatur und Wickelei, das wäre auch mein Favorit  sonst suchst Du dich kaputt. Das Teil wird über ein Steuergerät angesteuert.
Gruß
Henrik
  Zitieren
 
#5
(26.11.2021, 12:35)Maschine schrieb: Das Teil wird über ein Steuergerät angesteuert.

Wie kommst Du zu dem Schluss?
  Zitieren
 
#6
@chili, hast Du schon mal durchgemessen?
Unterstellen wir mal dem Hersteller Logik.
Wenn unten links mit oben rechts piept und unten Mitte mit oben links, dann ist doch alles klar.
Ach wenn ausschließlich unten und oben piepst, unabhängig der Reihenfolge, sollte die Feldausrichtung dann gleich sein.
Komisch wird's nur wenn unten zwei, oben zwei und einer unten mit oben Durchgang zeigen.
Warum sollte der Hersteller aber soetwas tun?
Was ist mit den beiden schwarzen Leitungen, hat das Teil noch irgendeinen Geber?
Was ist mit der Kapazitätsangabe? Ist eventuell ein Kondensator zwingend?
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste