Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Druckluftnagler / Elekronagler
#21
die 8 bar erreicht er, ansonsten hier, http://knappwulf.de/produkt/silent-kompressor-kw1024. scheint aber teurer geworden zusein, 230 finde ich ihn nur noch.

Wie gesagt ich nutz ihn nur mit dem nagler und zum ausblasen.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#22
Hallo
notfalls ließe sich doch ein großer, externer Tank befüllen.
Damit könnte man für einen Feiertag/Sonntag oder spät abends, einen gewissen Vorrat an Druckluft speichern.
Nachfüllen wäre dann erst am Montag nötig.

So werde ich es irgendwann mal machen.

Gruß
  Zitieren
 
#23
... ich habe die mittlere Ausführung 
850W Silent Flüsterkompressor Druckluftkompressor nur 55dB leise ölfrei flüster Kompressor Compressor IMPLOTEX

Die Kennlinien der Modelle und auch die Rezessionen (im Überblick, nicht jede einzelne) sowie auch die bei Amazon beantworteten Fragen verraten eigentlich schon ganz gut, welches Modell für was gut/schlecht taugt.

Die Kosten liegen deutlich höher als bei den "normalen Baumarktgeräten" - aber die geringe Lautstärke überzeugt! Man kann sich in einem Meter Abstand unterhalten und der Kopf fliegt einem nicht weg, wenn der zwischendurch mal anspringt. 

Die Lautstärke in dB(A) ist eine logarithmische Größe - je 10 dB(A) verdoppelt sich die gefühlte Lautstärke (ca.) - 60 statt 50 sind also nicht nur "etwas" lauter, sondern doppelt so laut. 70 zu 50 schon viermal und 80 zu 50 sind dann etwa achtmal lauter!

Deshalb würde ich ihn mir wieder kaufen - allerdings evtl. das 1500Watt-Modell. 

Die Kosten tun dann wieder weh, aber "nur einmal" - die Freude erfolgt öfter  Angel ich möchte keine Enttäuschungen mehr durch "Billigware"

(14.02.2018, 21:05)BL8 schrieb: Hallo
notfalls ließe sich doch ein großer, externer Tank befüllen.
Damit könnte man für einen Feiertag/Sonntag oder spät abends, einen gewissen Vorrat an Druckluft speichern.
Nachfüllen wäre dann erst am Montag nötig.

So werde ich es irgendwann mal machen.

Gruß

Das mit dem Extratank halte ich für eine gute Idee - für etwa 100 Euro gibt es bei Ebay auch schon Ausführungen mit 100 l. ... mit Verteilern etc überschaubarer Aufwand und Kosten. 

Für mich derzeit aus Platzgründen keine Option - hat hier schon jemand damit Erfahrungen?
  Zitieren
 
#24
... hmm "75l/min" sind schon arg wenig!

ABER: Bei den meisten Geräten wird angegeben, wieviel sie benötigen - man kann also vorher selbst nachschauen, WAS man wirklich benötigt...
  Zitieren
 
#25
Information 
Ich habe den Probena. Die Einschlagsstärke lässt sich bei mir am Gerät regeln.
Kann ich nur empfehlen.

Mein Kompressor,..
So ne laute rote Tonne (50L/10 bar), hab ich Mit OSB eingehaust. Npaar Akkustikdämmatten reingeklebt. Zwei Steckdosen in den Kasten. Schalter mit Kontroll-Licht zum Einschalten außen am Kasten. Nlüfter der reinzieht und einen der Rausbläst. Deckel drauf Ende. Der Kasten steht auf einer Antivibrationsmatte.
Jetzt ist erträglich. kann auch mal Abends oder Sonntags laufen, ohne das der Nachbar unfreundlich wird.



Das "Welcher Nagler" Problem hatte ich auch. Beim Fluß schnitt ein Kombigerät eines "Preiswert-Herstellers" recht gut ab. Wegen der teils widersprüchlichen Rezensionen, war ich aber noch mehr verunsichert. Und hab das Thema schleifen lassen,.. Ich konnt mich einfach nicht entscheiden.

Eines Tages nach der Arbeit war ich im Baumarkt. Da entdeckte ich diesen Rowi-Nagler. Knapp € 60,-
[Bild: lightbulb.png]"Ok, bitte einpacken, Schleife drauf, meins"[Bild: lightbulb.png]
Zuhause angekommen, meinte meine Frau "Na, warste wieder in der Männerboutique?"[Bild: shy.png]
"Jo, schau mal. neues Spielzeug." Koffer geöffnet,...
Haufen Nägel, Schutzbrille, Öl,usw.. Nur... [Bild: exclamation.png] Wo zum Henker ist der Nagler?"[Bild: question.png]
War keiner drin.[Bild: angry.png]

Zurück, reklamiert, wurde getauscht. Ab nach Hause, ausgepackt angeschlossen. 20 Schüsse abgefeuert. 4 Nägel im Brett. Ok nur 4 Nägel, aber ordentlich Abdrücke von der Nagelspitze .Immerhin einer hat richtig zugeschlagen. Fichte-Brett war bombenfest auf der Werkbank.[Bild: rolleyes.png]

Abdrücke? Ok, Druck mindern könnte helfen. Leider nichts gebracht, außer Abdrücke.
BäM, Peng, Phew, Phew,.. auf einmal flog hinten dieser Luftauslass-Richtungs-Veränder-Regler eine kleine Werkstattrunde.[Bild: confused.png]

[Bild: lightbulb.png]"Hm,.. das Gewinde sieht,...   ok, is am A...ja.[Bild: lightbulb.png]
Schnauze voll, Ding eingepackt, Geld zurück - Dreckszeug, keine Lust mehr auf das Thema.


Npaar Tage Später viel mir ein ich hab ma iwo jemanden Druckluftnageln gesehen und ich meine der hatte keine Abdrücke aus seinem Werkstück.

Grün war des Ding,.. aber sonst... null Ahnung wer das war. Nach gefühlten 30 Jagermeister und 2 Videos (oder wars umgekehrt? [Bild: angel.png]..egal) hab ichs gefunden.
Aha,... Prebena heißt des Ding. 
"Ui, satter Preis. Egal, her damit.


Es gibt wirllich ausnahmen. Aber Billigrotz, Billgrotz. Lieber gebe ich ein paar Kröten mehr aus, aber ich hab Spass an einem Gerät und benutze es.
Billiggeraffel kostet auch Geld und ich benutze es nicht. Iwann komm ich dann mal auf die Idee es in der Bucht weite unterm EK zu verschachern. Kostet im Endeffekt das gleiche oder mehr, aber es liegt nur im Schrank.
Idea Ich hinterfrage lieber, statt zu kritisieren Huh
 
  Zitieren
 
#26
Nagler: 

Ich hatte mich gleich gegen die Niedrigpreisangebote verwehrt. 

Ein Makita AF505 Druckluft-Magazinnagler 15-50mm erhielt mein Vertrauen und hat dieses bis heute nicht enttäuscht 
- mit 80 Euro "nicht billig", aber sicher den "Preis wert".

Die Luftmenge spielt bei Geräten mit Kurzzeitabgabe selten eine Rolle (nicht so bei z.B. Sprühpistolen). Wieviele Nägel werden schon "am Stück" eingeschlagen? ... Und wenn es doch mal (theoretisch) sein sollte, dann muss man mal kurz ne Minute warten.
  Zitieren
 
#27
Mal langsam mit den jungen Pferden.

Es gibt Kompressortanks einzeln zu kaufen. Die haben sogar ausreichende Prüfdrücke.

MfG
  Zitieren
 
#28
(02.12.2018, 13:47)JensT21 schrieb: P.s. Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie gerne behalten. Smile

Jens, lass doch den Sche.... einfach weg. Ich kann mich nicht erinnern, dass sowas in diesem Forum je eine Rolle gespielt hat.

Wolfgang
  Zitieren
 
#29
Rückmeldung aus meiner Praxis

Nach mittlerweile einem weiteren Jahr Nutzung/ Betrieb des 850W Silent Flüsterkompressor Druckluftkompressor von IMPLOTEX im Wesentlichen mit Druckluftpistole, Reifenfüller und vor allem dem Makita-Druckluftnagler kann ich mein Posting (#23 https://bastler-treffpunkt.de/thread-dru...2#pid30922) nur weiter bestätigen: 

Wenn der Kompressor anspringt während ich daneben stehe, erschrecke ich noch nicht mal - man kann sich im Betrieb in einem Meter Abstand ohne Schreien unterhalten - bei den angegebenen 55dB braucht man auch das Werkstattradio nicht weiter aufdrehen ...
Tongue

Ein Zusatztank mag übergangsweise helfen, jedoch kostet der auch Geld und vor allem Platz. Wenn man den Aufpreis rechnet, dürfte man bereits in der Preisliega der Silent-Kompressoren kommen - ohne den extra Platz.

VG
Holger
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste