Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
e-motor fahrrad Anschluß
#1
Hallo liebe Bastler,ich bau mir ein Sesselfahrrad mit einem e Motor von einem e bike hinten rein und weiß nicht wie ich den Motor ingang setzten kann.Da sind 2 Stecker dran,ein kleiner mit 5 Polen (Gelb,rot,schwarz,hellblau und Türkis) der große Secker hat hellblau,türkis und noch eine Farbe.Der kleine Stecker geht an die Blackbox und von da aus zu den Bremsgriffen,Gasgriff und Kettenlaufrad,alles Magnetschalter die den Motor regulieren bzw.ausschalten.Meine Frage ist kann ich den Motor nur mit dem Gasdrehgriff steuern und die anderen Schalter irgendwie ausschalten?
Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen
Michael
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo Michael,

um was für ein System handelt es sich denn (Hersteller)? Was meinst du mit "Gasgriff"? Habe ich an meinem Motorrad, aber nicht am E-Bike.
  Zitieren
 
#3
Hallo,

Das 5-polige Kabel ist der Hall-Sensor und die 3 dicken die jeweiligen Motorphasen.

Kann auch ohne Hall-Sensoren betrieben werden, aber nicht ohne Steuergerät.

Hier ist so ein Umbau beschrieben:
https://pauls-werkstatt.blogspot.com/2018/10/ebike.html

LG,
Löschi
"Ich rate, lieber mehr zu können als man macht, als mehr zu machen als man kann" 
by Berthold Brecht
  Zitieren
 
#4
Hallo
Das kommt darauf an was du für einen Motor/Controller hast. Da gibt es tausende von. Grundsätzlich gibt es ja bei EBike Motoren keinen Gasgriff, es gibt aber alte China Controller die nur mit Gasgriff, also ohne Pedalsensor zu fahren sind. Das steht aber alles in dem Handbuch zu deinem Motor/Controller.

Gruß,
Mike
  Zitieren
 
#5
Falls sich jetzt jemand wundern sollte, die OT Beiträge habe ich hierhin verschoben:
https://bastler-treffpunkt.de/thread-hil...-die-frage

Und ja, ich weiß, dass der Thread zu ist. Wink
Falls noch Fragen dazu auftauchen, können wir das gern an andere Stelle besprechen. Bleibt hier aber bitte beim Thema egal, ob sich der Threadersteller nochmal meldet oder nicht.
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
#6
(26.05.2020, 14:46)mosbach schrieb: Hallo liebe Bastler,ich bau mir ein Sesselfahrrad mit einem e Motor von einem e bike hinten rein und weiß nicht wie ich den Motor ingang setzten kann.Da sind 2 Stecker dran,ein kleiner mit 5 Polen (Gelb,rot,schwarz,hellblau und Türkis) der große Secker hat hellblau,türkis und noch eine Farbe.Der kleine Stecker geht an die Blackbox und von da aus zu den Bremsgriffen,Gasgriff und Kettenlaufrad,alles Magnetschalter die den Motor regulieren bzw.ausschalten.Meine Frage ist kann ich den Motor nur mit dem Gasdrehgriff steuern und die anderen Schalter irgendwie ausschalten?
Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen
Michael

mosbach-Michel,

zu deiner grußlosen Frage hier (m)eine umfassende, derzeit nach bestem Wissen abschliessende Antwort (in analoger Qualität):

Bestimmt kannst du "den Motor nur mit dem Gasdrehgriff steuern und die anderen Schalter irgendwie ausschalten".

Ergänzend noch ein Hinweis: Überlege dir mal welche Farbe die "noch eine Farbe" am großen Stecker sein könnte.

.
  Zitieren
 
#7
Hallo liebe Bastel Freunde,vielen Dank für die Antworten,vielleicht komm ich damit einwenig weiter
Michael
  Zitieren
 
#8
Moin Michael,

hast du Foto's für uns?
Dann könnten wir weiter recherchieren Wink

VG
Walter
  Zitieren
 
#9
Fotos wären toll. Und vielleicht auch eine Erklärung, wie das Ganze zum Schluss gelöst worden ist. Ich kenn mich mit sowas auch nicht aus, lerne aber gerne dazu Smile
  Zitieren
 
#10
(29.05.2020, 12:54)mosbach schrieb: Hallo liebe Bastel Freunde,vielen Dank für die Antworten,vielleicht komm ich damit einwenig weiter
Michael


"sicher"


... Michael (?) - entweder wir vertiefen das Thema mit dir und du wirst konkreter, oder es ist einfach nur lächerlich oberflächlich. 

Gern lasse ich mich vom Gegenteil überzeugen - bis hierher/jetzt bleibe ich allerdings bei meiner Meinung.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste