Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Feuerschale
#1
Da der Resturlaub genommen werden muss und das Wetter gerade so schön mitspielt wird der Umbau einer (nicht gerade schönen) Vogeltränke zum Grillplatz gestartet.
Erstmal die alten Bruchsteine plus Betonreste entfernen und den Boden 15 cm abtragen.
   
Die kleine rote Schaufel gehört dem Enkel, der hilft fleißig mit......nicht dass Ihr euch wundert.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Zur roten Schaufel (prima Name für eine Nachtbar):

Ach komm Horst, gib's zu: Du magst halt nicht mehr so schwer heben. ;-)

Viel Spaß und Erfolg beim Umbau wünsche ich Dir. Möge das Wetter halten.

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#3
Ich habe mir das Bild angesehen, bevor ich den Satz darunter gelesen habe und mich noch gefragt, was macht der Horst blos mit dem kleinen roten Schippchen?
Dann ging mir der gleiche Gedanke durch den Kopf, wie Regina Tongue
  Zitieren
 
#4
Trotz Katastrophenstimmung, die schlüpfrigen Gedanken bleiben.  Laught
Somit hat die Feuerschale ihren Namen gefunden. "Grill zur roten Schaufel" Thumbs Up
  Zitieren
 
#5
Big Grin Big Grin
Womit wir schon wieder auf dem besten Weg zur "Puffbeleuchtung" wären.

Der Horst geht aber jetzt in ganz andere Dimensionen - von der Deku zum Minibagger, Respekt

Viel Freude dabei
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#6
Der nächste Schritt, Bruchsteine auf Beton setzen und verfugen.
   
Nebenbei wird die gerate gelieferte Feuerschale schon mal eingeweiht.
   
  Zitieren
 
#7
Gestern bin ich wieder ein Stückchen weiter gekommen. Die Rasenkante habe ich mit ein paar Pflastersteinen in einem Betonbett gestaltet. 
Jetzt muss ich 2-3 Schubkarren Split organisieren. Da der nächste Steinbruch nicht weit weg ist und der Enkelsohn auch noch Sand für den Sandkasten braucht ist das ein Weg.
   
  Zitieren
 
#8
Brrhhh, bei der Kälte freiwillig draußen arbeiten?
Oder ist's bei Euch nicht so eisig kalt wie hier bei uns?
Gestern Morgen hatte ich noch 4°C in meiner Werkstatt.
Der 3D-Drucker wollte erst seinen Dienst antreten, nachdem ich über eine Stunde eingeheizt hatte. Fehlermeldung: "T0-Sensor abnormal value"

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#9
So richtig warm ist es bei uns auch nicht Regina. So ab und an muss ich aber mal raus, sonst kriege ich den Lagerkoller. Wenn die Sonne wie hier bei uns scheint hat sie schon ein wenig Kraft und ein bis zwei Stunden gehen alleweil.
  Zitieren
 
#10
Das wird bestimmt ein schönes Plätzchen, Horst. Und ja, die Sonne hat schon richtig Kraft. Die habe ich heute Vormittag genutzt um unseren Garten  ein wenig aufzuräumen. Jetzt sieht er nicht mehr gar so struppig aus.

Horst, Du könntest die Feuerschale auch schon jetzt nutzen. Schön zentral aufstellen und drum herum arbeiten. Dann ist es auch nicht so kalt. Tongue
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste