Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Filmlicht/Videolicht
#1
In meinem neuen Bastelkeller habe ich zwar ordentlich Deckenbeleuchtung installiert, allerdings habe ich feststellen müssen, dass in manchen Situationen die Belichtungssituation für’s  Filmen suboptimal ist.

Nun ist es ja eigentlich state of the art, dass man sich hierzu ein LED-Panel auf ein Stativ setzt. Aber diese LED-Panel, wenn sie einen brauchbaren Lichtstrom abgeben sollen, sind auch nicht ganz preisgünstig. Mit den beiden Energiesparlampen habe ich immerhin fast 5000 Lumen.
So suchte ich nach einer Lösung, wie ich mir ein Filmlicht günstig bauen kann.

Im Fundus meines anderen Hobbys hatte ich noch ein Vorschaltgerät für Kompaktleuchtstofflampen rumliegen, das mal zu einem Aquarium gehörte, das ich außer Betrieb genommen habe. Uund auch entsprechende Röhren hatte  ich  noch vorrätig. 

Ebenso in meinem Fundus, man weiß ja nie, wozu man es mal braucht, hatte ich einen Fuß und die passende Stange eines alten Deckenfluters. Dieser sollte mir hier als Stativ dienen.

Noch etwas Restholz, und der Bau konnte beginnen.

Die Röhren und der Reflektor waren neu, der Rest gebrauchtes Material.

Die hier verwendeten Röhren hatte ich noch aus der Aquaristik übrig und sie haben einen warmen, leichten rötlichen Farbton. Tageslichtröhren hatte ich nicht mehr zur Hand, werde mir die aber bei Gelegenheit besorgen und ausprobieren.

Das Projekt habe ich in einem Youtube-Video dokumentiert:


  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste