Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Filterpatrone für Späneabsaugung
#1
Hallo Zusammen,
ich habe mir für meine ATIKA Späneabsaugung eine Filterpatrone zugelegt.
Leider ist das Teil für meinen Geschmack etwas zu Teuer  Confused  .

Die Filter Funktion ist aber super. Die Saugleistung ist subjektiv sogar besser. Ich habe jetzt schon einige Schnitte mir der Tischkreissäge und der Bandsäge gemacht. Dabei habe ich keine Staubbelastung in der Luft feststellen können. Wenn ich anschließend den Filter abklopfe ist auch keine Staubemission festzustellen. 

Bei dem Ursprünglich angebauten Filtersack war immer etwas Staub in der Luft. Wenn ich mal aus versehen an den Sack gestoßen bin war eine richtige Staubwolke zu sehen.

Die Öffnung Patrone ist etwas grösser als die Öffnung an der Absaugung. Den deshalb habe ich zwei Lagen Isolierband aus den Sanitärbereich um den Stutzen geklebt. Das Spannband habe ich mit einem Kabelbinder verlängert.
           

Trotzt des Preises bereue ich den Kauf nicht. Eine Staubfreiere Werkstatt ist schon eine super Sache.

Gruß Martin
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Moin Martin,

ich liebäugel schon länger mit einer Filterpatrone für meine Absaugung (Zipper, sollte baugleich zu Deiner sein). Wo hast Du die denn her und was kostet die? Wenn man mal in Netz schaut liegen die teilweise über 200 Teuronen, was ich echt übertrieben finde, da ja die Absaugung neu gerade mal 120 € kostet. Außer dem gibt es für die Zipper keine im Zubehör, zumindest habe ich keine gefunden, die mit der Zipper kompatiebel ist.

Gruß Don
  Zitieren
 
#3
Hallo Don,

ich habe die Patrone bei Amazon bestellt.
Siehe: "Metabo Filterpatrone SPA 1700/1701/1702/1200, 920016529"

Bei mir hat das Teil ca. 150 € gekostet, im Moment ist sie schon wieder teurer.

Ja ist schon irgenwie zu Teuer, bin aber froh das ich sie habe.

Gruß Martin
  Zitieren
 
#4
Man sind die Teuer, obwohl ca.170 € geht eigendlich noch. Sonst kosten die über 200 €. Danke für die Info Martin, da werde ich mal anfangen zu sparen.

Gruß Don
  Zitieren
 
#5
...ich glaub,da kann man(n) einiges sparen


  Zitieren
 
#6
Ich kenne das Video, allerdings benutzt er Filterfließ. In den Filterpatronen sind gefaltete Filten mit einer vielfach größeren Oberfläche. Meist sind die aus einem Papieränlichen Stoff und lassen sich besser sauberhalten als Flies. Aber drann gedacht sowas selber zu bauen habe ich schon.

Gruß Don
  Zitieren
 
#7
(20.05.2018, 07:52)martin-wi schrieb: Hallo Zusammen,
ich habe mir für meine ATIKA Späneabsaugung eine Filterpatrone zugelegt.
Leider ist das Teil für meinen Geschmack etwas zu Teuer  Confused  .

Die Filter Funktion ist aber super. Die Saugleistung ist subjektiv sogar besser. Ich habe jetzt schon einige Schnitte mir der Tischkreissäge und der Bandsäge gemacht. Dabei habe ich keine Staubbelastung in der Luft feststellen können. Wenn ich anschließend den Filter abklopfe ist auch keine Staubemission festzustellen. 

Bei dem Ursprünglich angebauten Filtersack war immer etwas Staub in der Luft. Wenn ich mal aus versehen an den Sack gestoßen bin war eine richtige Staubwolke zu sehen.

Die Öffnung Patrone ist etwas grösser als die Öffnung an der Absaugung. Den deshalb habe ich zwei Lagen Isolierband aus den Sanitärbereich um den Stutzen geklebt. Das Spannband habe ich mit einem Kabelbinder verlängert.


Trotzt des Preises bereue ich den Kauf nicht. Eine Staubfreiere Werkstatt ist schon eine super Sache.

Gruß Martin

Hallo Martin, 

ich habe eine Bernardo DC 250 CF - also mit FeinFilterPatrone. 

Der Aufpreis passt zu den Ersatzteilpreisen, aber mir war bzw. sind es die 200 Euro wert, weil: 
  • Die Luft wirklich sauberer ist (Feinfilter vs. Leinensack).
  • Ich keine separate Luftfilter benötige (ich lasse ggf. einfach die DC250 kurz laufen oder nachlaufen, die Luftmenge ist in meiner kleinen Werkstatt so schnell einmal durchgezogen...).
  • Neben den Gesundheitsaspekten auch die Saugleistung deutlich höher und konstanter ist (liegt vor Allem an dem Mengendurchsatz).
Viele Grüße,
Holger
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste