Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Flachbohrer
#1
Hallo, kann mir jemand einen Guten Flachbohrerset empfehlen?
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Moin Hans,

schau mal beim Dieter Schmid, der hat eigendlich nur gute Qualität und der Preis für das 16 teilige Set ist echt moderat. Gleich die Verlängeung für nen 10ner mitbestellt und Du bist bestens ausgestattet. Ich habe auch schon länger mit denen geliebäugelt, aber habe sie mir bis jetzt nicht bestellt. Daher weiß ich auch nicht ob die wirklich was taugen. Wie gesagt führt er aber in der Regel nur gute Qualität.

Gruß Don
  Zitieren
 
#3
Hat sich erledigt, habe die von Dieter Schmid bestellt!
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#4
(12.07.2018, 12:13)srambole schrieb: Hat sich erledigt, habe die von Dieter Schmid bestellt!
LG Hans

Schön, schön,

berichte dann mal wie die Qualität ist, wenn sie bei Dir angekommen sind und Du sie getestet hast.

Gruß Don
  Zitieren
 
#5
Dazu als Alternative gibt es noch die verstellbaren Flachbohrer, gerade wenn man Zwischengrößen benötigt.
Hab zwar mal einen bestellt aber bis jetzt noch nicht gebraucht, daher kann ich das noch nicht beurteilen, wie gut das mit einer Schneide funktioniert (könnte das aber mal am WE ausprobieren).

Die Flachbohrer die ich in einem Set mal bestellt hatte, eiern zumindes schon enorm.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#6
(12.07.2018, 12:13)srambole schrieb: Hat sich erledigt, habe die von Dieter Schmid bestellt!
LG Hans

Hallo Hans
wenn das nicht geklappt hätte,  würde ich die empfehlen aus meinem bestand mit dehnen ich heute noch super zufriedem bin. (aber die giebt es leider nicht mehr, vielleicht auf nem Flohmarkt )
   
beste Grüsse Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#7
So Heute gekommen und gleich getestet, super:

                   

Eine Frage hätte ich da noch, mit welcher Drehzahl verwendet Ihr die Bohrer? Ich habe jetzt den 16er mit 450 U/Min in Fichte verwendet, das Ergebnis war super!
LG Hans
Mein Großprojekt: Werkstatt Mein 2. Hobby: Fotografie Meine Werkstatt: 73312 Geislingen
  Zitieren
 
#8
Moin,

beim Dieter steht das die hohe Drehzahlen mögen. Aderswo abe ich aber gelesen das die einen hohen Drehmoment mit geringen Drehzahlen brauchen, da die nicht bohren sondern scharben. Von daher denke ich auch das man besser geringe Drehzahlen verwendet.

Gruß Don
  Zitieren
 
#9
Ich würde es drehzahlmäßig einfach ausprobieren.
Wobei ich schon der Meinung bin, dass die mit hoher
Drehzahl ein sauberes Bild abliefern, da dann nich so
am Material "herumgerissen" wird. Idea

P.S.: Wenn's anfängt zu qualmen muss was geändert werden Tongue Big Grin
VG Jörg

Mit dem größtmöglichen Aufwand und Kosten den geringsten Nutzen erzielen......
das nennt man Hobby!
  Zitieren
 
#10
Hallo Hans
Ich habe zu meinen  Holzbohrern wie im Bild oben zu sehen auch eine Tabelle dazu  die ich hier einstelle, vielleicht kanst du damit was anfangen.
Gruss Jörg
   
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste