Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Folie zum folieren, Lack
#1
Hallo,
kennt sich jemand mit folieren aus?

Ich suche eine Folie, die bsp auf Auto/Kfz Lacke aufgeklebt und mit Heißluftfön bearbeitet werden können. Ich brauche nicht viel (möchte mich an einem Fahrrad probieren das "schwarz matt" werden soll), aber welche Art/Marke an Folie nehme ich am besten, die dann auch gut zu verarbeiten ist und lange hält ... die Auswahl an Folien ist ja riesig.

Gruß
Ditschy
Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Makita 18V/2x18V LXT + AkkuAdapter
https://www.instagram.com/mr.ditschy/
https://www.youtube.com/c/MrDitschy/videos

  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hi, da kann ich Dir nur dringend raten, Dich vor Ort mal bei einem Folierer zu informieren. Ich hab das selbst mal versucht bei einem Käfer und lustig bestellt, Tutorials geschaut usw.

Fazit: Rundungen und gerade die Übergänge sind megaschwierig, Fahrrad stelle ich mir noch komplizierter vor. Dazu kommt, dass viele Folien unterschiedlich verarbeitet werden müssen, da ist Hilfe und Tipps vom Profi + Einweisung aus meiner Sicht unerlässlich.

Ich würde dort hingehen, gleich eine passende Folie aussuchen und mal bei der Arbeit zuschauen (schon das Schneiden mit Draht ist echt einen Besuch wert!) und Tipps geben lassen. Vielleicht hast Du dann so auch ein Backup, für den Fall, dass es Dir wie mir geht. Allerdings hab ich es dann frustriert und nach ein paar hundert Euros Material gelassen und klassisch lackiert. War am Ende für mich einfacher :-(
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#3
würde auch mal schauen ob es eine Firma in deiner Nähe gibt die Folierungen macht.

Wenn du Glück hast kannst du da neben Tipps ja vielleicht auch direkt ein bisschen Folie abgreifen, weil es Reststücke sind oder so, die dich dann nur ein paar Euro kosten
  Zitieren
 
#4
Vielleicht stellst du die Anfrage mal an nen Folienhersteller. Ich denke, die wissen am besten, welche Folie wofür geeignet ist.
Mir fällt da Orafol ein, die doch ein riesen Spektrum haben. www.orafol.de
Desto mehr ich weiß, weiß ich, das ich nichts weiß!
  Zitieren
 
#5
Ein Fahrrad zu folieren stelle ich mir auch extrem schwer vor. Die ganzen Verbindungen zu Anbauteilen (Bremsen, Schaltung...) Die Winkle von Rohr zu Rohr beim Rahmen.

Auf jeden Fall wirst du den Rahmen nackt machen müssen. Und wenn du so weite bist, kannst du auch lackieren.

Schwarz matt habe ich und kann dir nur dringend abraten. Es gibt wohl keine empfindlichere Farbe. Du siehst jedes Staubkorn, Gummisohlen hinterlassen Streifen usw.
  Zitieren
 
#6
(12.05.2022, 15:19)Christian-P schrieb: ...
Und wenn du so weite bist, kannst du auch lackieren.
...

Wird zwar jetzt OT aber dann würde ich eher zur Pulverbeschichtung greifen. Den Gedanken trage ich jetzt auch schon seit einigen Jahren mit mir rum.
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
 
#7
Danke für eure Infos, doch das folieren selbst bekomme ich hin.  Smile

Mir geht's also nur darum, da es gerade so eine große Auswahl gibt, eine geeignete Folie zu finden/bestellen ...
Ditschy
Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Makita 18V/2x18V LXT + AkkuAdapter
https://www.instagram.com/mr.ditschy/
https://www.youtube.com/c/MrDitschy/videos

  Zitieren
 
#8
Ich habe mir meinen ersten Motorroller vor etwa 6 Jahren mit einer CarWrapping Folie in 3D Carbonoptik foliert, weil mir jemand den Roller umgeschmissen und Kratzer in der Kunststoffverkleidung verursacht hatte.

Ich habe mir damals auf ebay einen laufenden Meter zur Probe bestellt. Geraten hatte man mir zu einer Folie die feinste Poren hat damit beim Folieren die Luft entweichen kann.

Hat toll funktioniert und die Folie war auch mit dem HD Reiniger nicht abzukriegen. Vorher muß die Oberfläche absolut fett und staubfrei gemacht werden. Ich mache das immer aus einem Eigengemisch aus Apfelessig und einen Tropfen Geschirrspülmittel mit Zitrone.

Auch die Luftauslässe  und Radiorahmen in meinem Auto wurden mit dieser Folie in Carbonoptik gemacht. Hält seit Jahren. Knifflige Stellen bearbeite ich mit einem Folienfön den ich zu meiner aktiven Modellflugzeit zum Folieren der Tragflächen und Leitwerke verwendete.

       
lg Harry
  Zitieren
 
#9
Ja, wie das Folieren handzuhaben ist, ist für mich nicht das Problem und auch nicht schwierig.

Also ich suche nur eine geeignete Folie ... ich schaue daher mal nach den Infos "CarWrapping" und "orafol" und hoffe dadurch eine gute Folie zu bekommen, danke.
Ditschy
Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Makita 18V/2x18V LXT + AkkuAdapter
https://www.instagram.com/mr.ditschy/
https://www.youtube.com/c/MrDitschy/videos

  Zitieren
 
#10
Habe über Amazon nach "CarWrapping" gesucht und bin auf dieses schwarz matte Folien-Set gestoßen
CompraFun Auto Folie
Ich werde das mal probieren ...
Ditschy
Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Makita 18V/2x18V LXT + AkkuAdapter
https://www.instagram.com/mr.ditschy/
https://www.youtube.com/c/MrDitschy/videos

  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste