Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FOUNDER-Aktion für KOMPAKTE Werkzeuge
#1
... mal eine "neue Founders-Aktion":

Indiegogo für sehr kompakte Werkzeuge
Wink

... die "IDEE" finde ich interessant 

- ob die "Leistung" stimmt? (ich bezweifle es) 
für mich ist das auch nichts und wohl auch für die meisten die schon Werkzeug haben nicht

Aber wer weiss ...

VG
Holger
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Holger, das habe ich vor Längerem auch auf Youtube gesehen. Solche eierlegende Wollmilchsäue scheinen meist auf den ersten Blick ideal zu sein. Oft genug ist aber der größte Vorteil (Universalität) auch gleich der größte Nachteil zu sein. Kann alles, aber leider nichts wirklich gut. Sollte dem hier nicht so sein, ist das, wie Du schon schriebst, aber auch nur für jemanden gut, der von Null auf Hundert einsteigen will.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#3
... ich denke auch, das es "nur" etwas sein kann, wenn man wirklich "schnell mit wenig Geld einsteigen" will.

Und selbst dann sollte man sich gut überlegen, ob es wirklich eine gute Idee ist (da sind wir wieder schnell bei den Ansätzen "Qualität" "Kosten" etc.; Oder dem Risiko für Flunder-Aktionen...). Das sollte aber meiner Meinung nach hier nicht der Hintergrund sein, sondern die IDEE AN SICH bzw. die wirklich Kompakte Gestaltung...
  Zitieren
 
#4
Diese Universalteile tragen doch eigentlich nie. Deshalb ist Black & Decker auch nicht erfolgreich. Die bieten Netzbetriebene Akkugeräte an, die bohren, schleifen, sägen, heisskleben und rasenmähen können. Können unglaublich viel, aber nichts gut,

Und der Preis ist auch nicht ohne. Wer, der gerade anfängt und noch keine Werkzeuge besitzt, fängt mit einer Erstinvestition von 1.500€ an?
  Zitieren
 
#5
Wie kommst du auf 1.500 Euro?
... $699 USD $1.079 USD (35% OFF) =>> €572 EUR.

Und dafür "hätte" man zumindest auf dem Papier recht "viel"
(das mit der Qualität sehe ich auch kritisch)
  Zitieren
 
#6
Habe die oben verlinkte Seite nur kurz überflogen und dort € 1.550 gesehen. Hast aber Recht.

   
  Zitieren
 
#7
;-) ... die vier Varianten stehen an der rechten Seite: Zw. 408 und 572 Euro sind möglich

(1,550 sind insgesamt gesammelte Gelder (in Mio.))
  Zitieren
 
#8
spannende idee, sowas ähnliches gabs vor jahren auch bei anderen werkzeugherstellern.....hat sich aber nie durchgesetzt. bei parkside gibts auch son 4in1 tool. mir wäre das ganze zu unflexibel. aber wenn man keinen platz hat und ab und zu mal was machen will...why not.....
  Zitieren
 
#9
Ich musste lachen, als ich im Video gesehen habe, dass die HKS schon beim Pappelsperrholz fast Gesichtslähmung bekommen hat.... Big Grin
Gruß,
Michael

....Meine Spardose....

YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste