Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frästisch für nur 24.00 Euro
#1
Hallo in der Runde,
habe meine Chinabestellung bekommen, war eigentlich so zum Spaß, ein Frästisch für 24.00 Euro, was kann das wohl sein.
Jetzt bin ich verblüfft, das Ding funktioniert. Der Fuß ist Gusseisen, der Tisch aus Aluminium, nur die Abdeckungen sind aus Plaste.
Der Tisch läuft sauber ohne zu wackeln, und kann bei bedarf nachjustiert werden.
Gruß
Henrik


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Ja, der Chinamann baut nicht nur Schrott Smile. Aber 24 Euro finde ich schon sportlich für Guss und Alu. Wie ist er denn einzustellen, also hakt da was oder ist das leichtgängig?
Wie groß ist das Ding? Das ist auf den Bildern schlecht zu erkennen.
  Zitieren
 
#3
Findest Du bei Ebay unter Kreuztisch Frästisch Koordinatentisch Schraubstock Kreuzsupport Bohrtisch Fräse.
Zur Funktion läuft alles sauber ohne zu klemmen oder zu haken.
  Zitieren
 
#4
Finde ich altes Spielkind ja grundsätzlich interessant, aber was fängt man damit an?

Gruß Monty
  Zitieren
 
#5
ICh hab meinen erst neulich wieder verkauft, weil ich ihn eben doch nicht so gebraucht habe^^
  Zitieren
 
#6
(11.01.2022, 20:50)Monty Burns schrieb: Finde ich altes Spielkind ja grundsätzlich interessant, aber was fängt man damit an?

Hier ab 0:50: https://www.youtube.com/watch?v=WZ2Y_4mZZqw
  Zitieren
 
#7
Ich hab ihn jetzt mal bestellt Smile. Ich hab da schon eine Idee, wofür der nützlich sein könnte. Mal schauen ob das so funktioniert wie ich mir das denke dann mach in ein Projekt draus.
  Zitieren
 
#8
Also meine Idee ist unter anderem, das Teil für die Drechselbank zu nützen wenn ich genau Plan etwas machen will. Bsp. Teller auf denen Kerzen stehen, mit der Hand ist das immer so eine Sache genau Plan zu bekommen, oder ein gedrechselter Rundstab wo alles gleich sein muss, also alles was Plan sein soll. Das wird in großen Firmen genauso gemacht . Des weiteren habe ich ja, wie einige wissen. eine Dreh und Fräsmaschine ( DDR ) . Ist auch für Ständerbohrmaschienen geeignet wenn etwas ganz genau sein muss. Man kann auch einen Frässchraubstock darauf montieren. Ihr seht eine Fülle von Dingen kann man damit machen. Und ehrlich 24,00 € , wenn er kaputt geht, na und. Lehrgeld bezahlt. Es gibt auch sowas aus Gusseisen soll kosten 115 bis 130 €. Das wäre dann das nächste wenn der seinen Geist aufgibt .
Euch allen einen schönen Tag
Gruß
Henrik
  Zitieren
 
#9
Hallo,
ich habe mir das Teil gerade auch mal bei ebay angeschaut. Abgesehen davon, daß es das Ding von 30-100 € baugleich von verschiedensten Anbietern gibt, von mir als Spielkind und Drechsler folgende Anmerkungen:

Meine Bohrmaschine schafft keine Geschwindigkeit, mit der ich einen Fräskopf antreiben könnte.
Plandrehen, sofern es Holz betrifft, geht doch auf der Drechselmaschine wunderbar, es braucht nur ein Lineal, um immer wiede zu kontrollieren.

Das Einzige, wofür ich den Frästisch verwenden könnte, wäre das grobe Abrichten eines Schüsselrohlings vor dem Sägen auf der Bandsäge, und da steht - wie geschrieben, die relativ geringe Drehzahl der Ständerbohrmaschine im Weg.

Für mich also nix.
Grüße
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#10
Ich habe so einen Kreuzsupporttisch (allerdings in massiv Guss) von meinem alten Herren "geerbt", ebenfalls auf einem Bohrständer. Was damit prima geht ist, Objekte mit bestimmten Lochabständen sehr genau zu bohren, bzw. genauer, als es mit Anzeichnen möglich wäre, wo allein schon die Strichbreite eine gewisse Toleranz bedeuten kann. Das ganze natürlich immer vorausgesetzt, dass die "Auflösung" der Verstellung spielfrei und genau und das Objekt so aufgespannt ist, dass es sich nicht auf dem Kreuzsupport bewegen kann.

Benutze ich das Ding? Eher nicht. Zum einen ist die Größe der Objekte beschränkt, die auf so einem Tisch bearbeitet werden können. Zum anderen war mein alter Herr Metaller. Metalle sind Werkstoffe, mit deren Bearbeitung ich mich nicht anfreunden kann. Ich bin eher "Holzwerker", und da brauche ich diese Genauigkeit, die bei der Bearbeitung von Metallen notwendig ist, in aller Regel nur sehr, sehr selten.

Gruß
Peter
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste