Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frästisch für nur 24.00 Euro
#11
(12.01.2022, 12:46)Maschine schrieb: Also meine Idee ist unter anderem, das Teil für die Drechselbank zu nützen wenn ich genau Plan etwas machen will. Bsp. Teller auf denen Kerzen stehen, mit der Hand ist das immer so eine Sache genau Plan zu bekommen, oder ein gedrechselter Rundstab wo alles gleich sein muss, also alles was Plan sein soll. Das wird in großen Firmen genauso gemacht . Des weiteren habe ich ja, wie einige wissen. eine Dreh und Fräsmaschine ( DDR ) .

Bin gespannt ob du es dafür nutzen kannst.

Ich glaub das funktioniert nicht so wie du es dir vorstellst.

1. muss der Kreuztisch ja exakt im Winkel eingerichtet werden um damit Plandrechseln zu können. 
2. wie befestigt man den auf der Drechselbank und
3. sollte das Drechselmesser ziemlich exakt auf höhe Werkstückmitte eingespannt werden ( zumindest ist´s bei Drehmaschinen so) 

Der Kreuztisch an sich sieht ja echt nicht schlecht aus. Ich glaube als Einsatzzweck geht nur Fräs/Bohrmaschine

Halte uns am laufenden
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#12
Ich hab heute beim Chinesen ein paar Teile bestellt und dort auch den Kreuztisch gesehen. Seltsam, dass der dort das doppelte kostet.
  Zitieren
 
#13
Ja die Spanne ist hoch, auch von wo geliefert wird. Bei Ebay kann man wählen zwischen China und Deutschland oder bei einigen ist auch Tschechien möglich.
Henrik

(13.01.2022, 08:12)Nickback schrieb:
(12.01.2022, 12:46)Maschine schrieb: Also meine Idee ist unter anderem, das Teil für die Drechselbank zu nützen wenn ich genau Plan etwas machen will. Bsp. Teller auf denen Kerzen stehen, mit der Hand ist das immer so eine Sache genau Plan zu bekommen, oder ein gedrechselter Rundstab wo alles gleich sein muss, also alles was Plan sein soll. Das wird in großen Firmen genauso gemacht . Des weiteren habe ich ja, wie einige wissen. eine Dreh und Fräsmaschine ( DDR ) .

Bin gespannt ob du es dafür nutzen kannst.

Ich glaub das funktioniert nicht so wie du es dir vorstellst.

1. muss der Kreuztisch ja exakt im Winkel eingerichtet werden um damit Plandrechseln zu können. 
2. wie befestigt man den auf der Drechselbank und
3. sollte das Drechselmesser ziemlich exakt auf höhe Werkstückmitte eingespannt werden ( zumindest ist´s bei Drehmaschinen so) 

Der Kreuztisch an sich sieht ja echt nicht schlecht aus. Ich glaube als Einsatzzweck geht nur Fräs/Bohrmaschine

Halte uns am laufenden

Schau mal oder schaut mal bei Ebay  unter Edelstahl Laborhebebühne.
  Zitieren
 
#14
Wie gefragt wurde mit dem ausrichten.
Also meine Idee ist mit einer Edelstahl Laborhebebühne ( so 17 bis 18 € ) das Ding muss eventuell noch modifiziert werden, auf meine Drechselbank zu montieren.
Mein Bett der Drechselbank besteht aus 2 stabilen U Schienen die hochkant zu einander stehen, und cirka 4 cm Luft zu einander haben. Über dieses Bett setze ich aus Multiplexplatten ein passgenaues U drüber, darauf wird die Bühne montiert. Auf der oberen Fläche kommt wieder eine Platte auf dem der Kreutztisch montiert wird.
Wenn alles genau gearbeitet ist klappt das mit dem rechten Winkel. 
Gruß
Henrik
  Zitieren
 
#15
Hi,

so ein Kreuztisch an der Drechselbank kann schon sehr hiflreich sein. Allerdings hege ich Zweifel an der Standfestigeit dieser Laborhebebühne. Das Teil muss ja den Kreuztisch  tragen + dem Schneiddruck standhalten - das würde ich nicht unterschätzen. Ich würde den Unterbau somassiv wie möglich und dann die Feineinstellung der Spitzenhöhe über den Werkzeughalter machen.
Ich bleib aber auf jeden Fall dran an deiner Geschichte - vielleicht funzt es ja dochund ich kann was abkupfern.
Grüße  Shy
  Zitieren
 
#16
Würde mich echt mal interessieren, wie bei so einem Preis die Herstellungskosten dafür sind. Wenn man das für 24 Euro mit übern Teich schippern hier erwerben kann ist wahrscheinlich besser wenn man nichts über die Arbeitsbedingungen des Herstellers weiß.
Aber ich darf nichts sagen. Ich habe früher viel in China bestellt-so Elekronikkrempel. Das war mal ein Hobby von mir. Da waren teilweise echt gute Sachen dabei aber auch viel Schrott. Der Spaß war es mir wert. Wie das mit den Zollbestimmungen immer strenger wurde, habe ich damit aufgehört.
  Zitieren
 
#17
(13.01.2022, 14:15)HaBe67 schrieb: Hi,

so ein Kreuztisch an der Drechselbank kann schon sehr hiflreich sein. Allerdings hege ich Zweifel an der Standfestigeit dieser Laborhebebühne. Das Teil muss ja den Kreuztisch  tragen + dem Schneiddruck standhalten - das würde ich nicht unterschätzen. Ich würde den Unterbau somassiv wie möglich und dann die Feineinstellung der Spitzenhöhe über den Werkzeughalter machen.
Ich bleib aber auf jeden Fall dran an deiner Geschichte - vielleicht funzt es ja dochund ich kann was abkupfern.

Ja habe ich auch schon überlegt, um ehrlich zu sein es gehen mir sehr viele Gedanken im Kopf rum wie ich die Sache am besten mache, so richtig bin ich mir noch nicht schlüssig. Aber das dauert noch es ist zu kalt in meiner Garage.
  Zitieren
 
#18
Er ist da  Laught

Und Sooooooooooo süß  Heart Blush
Allein schon deswegen hat es sich rentiert. Sieht aus wie ein Spielzeug. Auf deinen Bildern, Maschine und denen bei Ebay kommt er viel größer rüber. 

Aber überraschend gut verarbeitet. Wenn mir einer erzählt, dass der 50 Euro oder mehr kostet glaub ich das. Der Fuß ist wirklich aus Guß, wenn auch nicht so dick wie ich mir vorgestellt hatte. Der Tisch läuft sauber und quasi spielfrei auf einer feinen Gewindestange. Das Maßband ist verschiebbar, sodass man nicht immer umspannen muss und auch die Skalen an den Drehrädern lassen sich nullen. 

Hier mal ein Bild, als Vergleich habe ich einen Teelöffel drauf gelegt sonst glaubt das keiner  Big Grin

   
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste