Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage zu Pc
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hi Niklas,
erstmal eine Bitte: Schau doch mal über den Text drüber, bevor Du ihn abschickst, denn er quält wirklich beim Lesen bei sovielen Tippfehlern.

Ein mobiles Gerät mit 8GB und Geforce 920M hört sich schonmal nicht zu schwach an für Windows 10. In vielen Dingen ist das System in Leistungssachen schnell genug und bremst weniger aus als vergangene Betriebssysteme. Insbesondere der Systemstart ist gegenüber Windows 7 bei den meisten Geräten schneller geworden.

Was man noch tun kann? So auf die Ferne schwer zu sagen, und kostenlos an Software kann man wenig machen. Höchstens mal den Autostart aufräumen und die Festplatte putzen.

Poste mal ein Bild vom Typenschild, damit man das genaue Modell kennt, dann sehen wir weiter.

Eine Option kann sein, eine SSD einzubauen, falls noch nicht vorhanden. Ich verwende hier bei allen Geräten Samsung SSD, viele davon gebraucht. Sie lassen sich sehr gut einbauen und die Daten sicher übertragen, ohne Risiko, dass man irgendwas verliert. Gebraucht bekommt man Größen zwischen 128 und 256GB schon recht günstig, aber da greife ich echt vor. Ein- und Umbau jedenfalls sind nicht aufwändig.

Viele Grüße
Stephan
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#3
Leute, schießt doch nciht gleich mit sowas wie Neuinstallationen oder Aufräumtools, die im Zweifel auch schnell mal was kaputt machen!

Keine Ahnung, ob er einen PC neu aufsetzen kann, daher lasst uns doch erstmal genau schauen und dann eine Empfehlung geben. Neuinstallationen usw. sind sicher nicht schlecht, erfordern aber eine gewisse Sachkenntnis.

Im Übrigen vermisse ich den Hinweis auf die Funktion, das System zurückzusetzen ohne Löschung der eigenen Daten. Hilft bei den meisten Leuten schon super und geht nicht den ganz großen Weg der Blankoinstallation, den man früher gehen musste.

Wir haben es hier mit einem Laptop zu tun, Ihr wisst ja nichtmal, ob er alle notwendigen Treiber dafür hat!
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#4
(26.03.2017, 14:23)Dimitri B. schrieb: PS: Es ist davon auszugehen (99,9999%) das es sich um ein 64 Bit NB handelt, denn ich kenne kein NB mit einer Geforce 920M und 32 Bit System.

Hallo,

ich kenne genug PC und Laptops die natürlich 64 Bit Hardware haben aber wo der Hersteller ein 32 Bit Windows vorinstalliert um Geld zu sparen. Und dann haste den Salat. Also ist die Fraage nach der OS Version (32/64Bit) durchaus berechtigt.

@ NiKlas

Interessant wäre auch, was Du für einen Prossesor hast. Viele Hersteller verbauen in ihren Laptops verschiedene CPU's bei gleicher Produktbezeichnung. Wie alt ist die Hardware. Nimmst Du es oft mit (wegen Erschütterungen usw.) Es könnte auch ein Hardwaredefektefekt vorliegen. Wäre nicht das erste Laptop was mir unterkommt das aufgrund eines Hardwaredefekts "nur" langsamer wird und nicht ganz den Geist aufgegeben hat.

Gruß Don

Edit: ach so, abgesehen vom ADWCleaner halte ich überhaupt nichts von irgendwelchen Tuning/Cleanigprogrammen. Die laufen in der Regel im Hintergrung und bremsen ein System extrem aus.
  Zitieren
 
#5
Tuning und Cleaningprogramme sind unter win10 auch weitestgehend überflüssig geworden. Ausnahmen sind die genannten beiden Adware udn Malware Cleaner.

Unter Anleitung kann auch ein Laie in den MSConfigs zumindest mal Autostarts einstellen und ändern, ich mache das fast täglich auf der Arbeit mit Usern, bei denen ich IT-seitig unter die Arme greife und die sitzen häufig nicht am gleichen Standort. Ist also daily business bei uns.

Wichtig ist, vorsichtig vorzugehen und nicht übereilt Maßnahmen zu empfehlen, in die sich Laien auch schnell verlieren können.

Auch wegen des Ausstattungsmerkmals wollte ich von ihm das Typenschild, lasst ihn doch erstmal antworten und schauen, was kommt.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste