Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
"Ganz-mini-klein-nicht-wirklich-Projekt": Bohrerboxen an die Wand
#1
Hi zusammen, 

gestern war ich in der Werkstatt mal wieder davon genervt, dass ich mein Werkzeug nicht richtig griffbereit habe bzw. um ein Loch zu bohren erstmal meine Bohrerbox suchen musste ...

Kurzum habe ich mich entschieden mal wieder etwas für meine Arbeitsfähigkeit zu tun: Die Bohrerboxen mussten griffbereit werden! 

Meine Gedanken dazu: 
- Für ein FC (French Cleat) habe ich eigentlich zu wendig Platz und bisher auch nicht so richtig den Bedarf gesehen 
- Eine Bohrerhalterung neben der Bohrmaschine finde ich "nett", aber unpraktisch und sie stauben zu 
- Die Boxen müssen für mich auch mobil nutzbar sein (auspacken in Halterungen - auch in Schubladen - kam nicht in Frage) 

Dann fiel mir ein Reststück 9mm dünnes Siebdruckplätqchen in die Hände und ich erblickte eine kleine freie Regalseite ... also doch mal ein FC testen:

  1. Flux an der TKS die Länge auf 30 cm gekürzt, 
  2. Das Brettchen in je 6cm-Streifen gedrittelt und diese dann mittig (fast Angel ) in 45 aufgetrennt. 
  3. Zwei kleine Stücke davon abgelenkt 
  4. und rückseitig direkt an meine Bohrerboxen geschraubt. 
    FERTIG - seht selbst:
   

... kleines Bild, weil auch nur eine kleine Idee  Shy

VG
Holger
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Kleine aber feine Sache, Holger. Auch die müssen sein.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#3
Astrein Holger, den Ärger in positive, kreative Energie umgewandelt!
So geht es auch.
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#4
kleine Idee, aber mit grosser Wirkung und ohne grossem Aufwand. Warum extra was bauen wenn man die Boxen dafür nutzen kann. Thumbs Up Thumbs Up
Gruss Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#5
Gut gedacht und gemacht Holger Thumbs Up . Gerade diese "kleinen" Ärgernisse sind es wert beseitigt zu werden. Wer kennt das nicht, diese ewige Sucherei oder die große Ablage Werkbank. Ich bin ein Fan von "alles hat seinen Platz" und Deine Idee ist somit abgespeichert.
  Zitieren
 
#6
So etwas in der Art brauche ich auch noch. Leider fehlen mir die Keilleisten an der Wand, aber irgendetwas fällt mir schon noch ein.Idea
  Zitieren
 
#7
Danke. Was für mich noch ein wichtiger Vorteil der Lösung "Bohrer bleiben in der Box" ist:

Die Beschriftung der Bohrergrößen bleibt zugeordnet - mit dem praktischen Ausklappen ist damit auch ein echter Nutzen verbunden (insbesondere auf dünnen Bohrern bin ich sind ohne Brille oder Messschieber aufgeschmissen).
  Zitieren
 
#8
Schöne Idee Holger. Das wäre auch etwas für mich. Thumbs Up
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
 
#9
Sowas ähnlich schickes hatte ich auch schon am Start. - Und dann kam Frauchen mit den Aldi-Werkstatt-Handtuch-Rollen (d größer 25cm) und schon war alles f. A.

Grüsse
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#10
(21.11.2018, 00:45)Christian Neumann schrieb: Sowas ähnlich schickes hatte ich auch schon am Start. - Und dann kam Frauchen mit den Aldi-Werkstatt-Handtuch-Rollen (d größer 25cm) und schon war alles f. A.

Grüsse

Angel  ... Weihnachtszeit = Nachholzeit (Liste mit Kleinigkeiten abarbeiten) ... Angel
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste