Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gewinde direkt in Motorachse reinschneiden
#1
Hab hier einen Modellbaumotor, da möchte ich zur Freunde von unserem kleinen einen Rotor dranbasteln.

Wellendurchmesser ist 2,3 mm, allerdings ohne Gewinde !

Würdet ihr hier direkt auf die Motorwelle (ca. 2cm) ein Gewinde reinschneiden

oder lieber eine Wellenkupplung nehmen, und dort einen Gewindestange einstecken ?

Ersteres wäre mir zwar lieber, aber ich weiß nicht, ob man das so machen kann.

Grüße von Osix
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo osixosix

gehen geht fast alles, wenn Du aber keinen Satz  Mini Gewinde- und Schneideisensatz hast wird es teuer, die kosten zwischen 25 - 30 €.
Lohnt sich der Aufwand, abgesehen das es überhaupt klappt.
Gruß
Henrik
  Zitieren
 
#3
Es gibt nur zwei Gewinde, die darauf geschnitten werden können, M2 oder M2,5.
Bei M2 schwächst Du die Welle auf 1,6mm, bei 2,5 auf 2,1mm.
Da reicht eine kleine Unwucht um sie zu verbiegen oder zu brechen.
Ich würde eine Nabe herstellen und die aufkleben, ist ja ein Spielzeug.
______________________________________________
sägen - messen - fluchen - nochmal machen
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste