Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Herbst/Blätterdeko
#1
Bin mit meiner Deko mal umgezogen, das hat beim Geschicklichkeitsspiel nix verloren.
Heute nachmittag war ja wieder bestes Bastelwetter  Wink draußen Shit innen Spaß.
                   
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Der Horst mal wieder in bewährter Manier. Kommentar im Grunde überflüsssig. Was er anfasst wird sowieso einfach Klasse.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#3
Hallo
die sehen ja mal richtig super schön aus.
Der Nachmittag hat sich ja gelohnt.
Da will mann doch gleich auch an die Säge sitzen.
Gruß Martin.
  Zitieren
 
#4
(09.10.2019, 19:39)Das Holzwollschnitzelwerk schrieb: Der Horst mal wieder in bewährter Manier. Kommentar im Grunde überflüsssig. Was er anfasst wird sowieso einfach Klasse.

Dem kann ich mich nur anschließen. Super geworden Horst.  Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up Thumbs Up

Gruß Don
  Zitieren
 
#5
Hi Bastelhorst,
wirklich schöne Bastelei. Ihre filigranen Sägewerke finde ich immer wieder faszinierend.
Das einzelnd Blatt (Bild Nr. 4) finde ich sehr gelungen.
Klasse!!!

Grüße
... lieber machen, was ich nicht kann, als lassen, was ich kann.
  Zitieren
 
#6
Jungs, bei eurem Lob geht es meiner Pumpe ja gleich noch mal besser. Thumbs Up
  Zitieren
 
#7
Das war wohl auch Sinn und Zweck der Übung. Wink 
Pass nur auf, dass die Pumpe nicht vor lauter Übermut ein paar ungesunde Hüpfer tut.
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#8
Gutem Morgen Horst,

zu den Blättern muß ich nichts sagen. Wie immer perfekt!

Zwei Fragen hätte ich an Dich:

Hast Du für die Blätter fertige Vorlagen oder hast Du die selber gezeichnet?

Als Deku-Anfängerin habe ich Probleme, das Werkstück in Ecken um das Sägeblatt zu drehen, also auf der Stelle zu drehen, ohne daß das Sägeblatt Vorschub hat. Gibt es da einen Trick oder ist das reine Übungssache?

LG Regina
Die kürzeste Gerade zwischen zwei Verbindungen ist der Punkt!
  Zitieren
 
#9
(10.10.2019, 05:20)FRegina schrieb: Gutem Morgen Horst,

zu den Blättern muß ich nichts sagen. Wie immer perfekt!

Zwei Fragen hätte ich an Dich:

Hast Du für die Blätter fertige Vorlagen oder hast Du die selber gezeichnet?

Als Deku-Anfängerin habe ich Probleme, das Werkstück in Ecken um das Sägeblatt zu drehen, also auf der Stelle zu drehen, ohne daß das Sägeblatt Vorschub hat. Gibt es da einen Trick oder ist das reine Übungssache?

LG Regina
Zum Teil sind es eigene Entwürfe und zum Teil habe ich bei Pinterest Vorlagen gesehen.
Zum Drehen des Werkstückes auf der Stelle, also ohne Vorschub gehe ich wie folgt vor. Ich hoffe ich beschreibe das jetzt verständlich. Ich Säge bis in die Ecke rein und ziehe dann das Werkstück minimalst zurück, drehe dann das Werkstück so dass ich ganz leichten Druck auf die Sägeblattrückseite ( ohne Zähne) ausübe. Ich verhindere also dass die Zähne ins Material greifen. Das Sägeblatt läuft also frei in dem gesägten Spalt. Da die Blattlänge ( von der Zahnspitze bis zum Rücken) breiter ist wie die Blattstärke raspelt man natürlich noch etwas vom Material weg. Das wäre jetzt erstmal der Trick. Jetzt kommt die Übung: Wie immer gelingt das nicht sofort und auch mir passiert es ab und zu dass ich ein wenig zu ungestüm bin und die Kurve nicht schnell genug kriege. Wink An einem Abfallstück kannst Du ja gut üben.
Verständlich?
  Zitieren
 
#10
Heute morgen um 5.00 Uhr wach geworden und kein Verlangen nochmal weg zu pennen. Liegt wohl an zu viel Mittagsschlaf. Also, ab in den Keller und die Pegas angeworfen. Um 7.00 war ich fertig und das Frühstück durch meine liebe Frau angerichtet. Na Jungs, eifersüchtig? Tongue
Ein Blatt aus Buchenholz 10mm stark ist beim Morgensport raus gekommen.
   
So, jetzt wird erstmal die Couch besucht, eine Stunde Pink Floyd gehört (meine Lieblingsplatte "Dark Side of the Moon") und dann fahre ich mit dem Anhänger Sperrgut zum Wertstoffhof. Die Zeit zu Hause nutze ich um meinen großen Kellerraum (endlich mal) zu entrümpeln.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste