Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hobel - schneller und besser als Schleifen - manchmal
#1
... eine kurze Darstellung zum Thema Hobeln von Heiko Rech auf YT.

Mir gefällt's (vor allem die Tipps zum Hobeln von Hirnholz/ Kanten gegen Ende - insbesondere im Vergleich zum Schleifen) 
- und ich denke nun muss ich mich doch noch mal um meine Handwerkzeuge kümmern ... Angel

https://www.youtube.com/watch?v=NAJo9lPYbGs

VG
Holger
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hi,
das Video ist schon richtig gut.
.. von Hand hat was!!!

Meiner Erfahrung nach, hat das Schleifen der Klingen einen ziemlich großen Einfluss auf das Hobelergebnis. Ich hab endlos gebraucht, bis ich eine herausgefunden hatte, wie ich die Eisen richtig scharf bekomme.

Grüße
Es ist schon erstaunlich, was man kann, wenn man's tut.
  Zitieren
 
#3
... ich bin dazu schlicht "unerfahren": Allein meine Versuche Messer zu schleifen (da rede noch nicht mal von Gleichmäßig oder vom Richtigen-Winkel) sind sträflich gescheitert.

Aber das Video hält an dem Thema mein Interesse - zumal ich beim Kanten-/Seiten-Schleifen wirklich schnell diese ungewünscht abrunde! 

Derzeit habe ich nur zwei Hobel: 
- Einen kleinen "einfachen" (KUNZ 102 Taschenhobel,Schlichthobel)
- Und einen ca. 37cm langen "größeren" (Silverline 508824 Handhobel, Nr. 5 Hobelmesser: 50 x 2 mm)
Damit will ich mal einsteigen....

Neben den "Kantenschleifproblem" finde ich es auch interessant, dass man durchaus mit Handwerkzeugen ohne Elektromotor die gleichen Ergebnisse in vergleichbarer Zeit ohne Lärm erreichen kann - teilweise sogar einfacher/besser/schneller und das nicht auch "mehr Anstrengung" bedeuten muss.

VG
Holger
  Zitieren
 
#4
Hi,
_ Was das Hobeln angeht: vielfach ist es einfacher, als Schleifen; es ist auch meist leiser (außer ich fluche mal ordentlich); - aber von 'schneller' bin ich noch Stunden entfernt!!!

_ ja, Schleifen ist schon fast eine Wissenschaft für sich.

... ich weiß jetzt nicht, ob ich Sie ungefragt mit Tipps nerven darf...
Im Netz gibt es ein paar gute Infos dazu. Auf 'woodworking.de' gibt es das 'Schärfprojekt'. Da finde ich die Hinweise von Herrn Kollenrott sehr informativ.
Ich schleife jedoch nach den Hinweisen von Paul Sellers. Die Methode finde ich einfach und effektiv (https://www.youtube.com/watch?v=gE4yVgdV...Z&index=12).


Grüße
Es ist schon erstaunlich, was man kann, wenn man's tut.
  Zitieren
 
#5
(15.08.2019, 09:38)Jens Abeler schrieb: ... ich weiß jetzt nicht, ob ich Sie ungefragt mit Tipps nerven darf...

Ich bitte drum! Wink
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste