Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Holzstiel/Rundholz halbieren
#1
Hallo,

wie halbiert man am besten einen Holzstiel/Rundholz, also längs in der Mitte zerteilen/sägen?
Müsste eigentlich auf der Kreissäge gehen, ohne dass es mir den Stiel ggf. leicht verdreht?

Hab nur einen Versuch und möchte daher lieber Nachfragen, evtl. hat dies ja schon mal jemand gemacht und könnte mir Tipps/Infos dazu geben.

Danke

Gruß
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
mmhh, mehrere Leimzwingen als Griffe nach rechts u. links anbringen und dann über die Kreissäge schieben könnte gehen.

Ansonsten am Werktisch gut befestigen und mit einer Japansäge.

Du könntest deinem Stichsägefuß auch eine passende Schablone verpassen und es damit versuchen.

lg
  Zitieren
 
#3
Bug 
hallo ditschy
ich mache es folgendermassen....ich nehme ein brett so lang wie der rundstab ist und schneide so mittig vom brett ein 90 grad keil rein...in diesem keil lege ich dann das rundholtz und fixiere es dann mit klebeband gegen verrutschen und verdrehen...ist alles befestigt, schiebe ich das ganze über die tks....somit erhälst du einen sauber geteilten rundstab.

gruss
jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#4
Danke euch. Thumbs Up

Ist eigentlich genaugenommen so ein gedrechselter Kleiderständer, Durchmesser ca. 3-5cm (sorry, hatte dies oben ja gar nicht erwähnt). Soll dann jeweils zur Hälfte an die Wand geschraubt werden.


Japansäge oder von Hand sägen fällt weg.

Doch das mit der 90° Nut und so über die KS schieben hört sich gut an, muß mal schauen, ob ich dies hinbekomme.
Mit Stichsäge müsste ich dann ja auch ein V bauen, wie bei der KS.

Dem Tipp mit den Leimzwingen kann ich nicht ganz folgen?
Zitat:mmhh, mehrere Leimzwingen als Griffe nach rechts u. links anbringen und dann über die Kreissäge schieben könnte gehen.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#5
schreib mal welche methode du angewand hast und wie das ergebnis war.
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste