Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ich richte mir aktuell eine Werkstatt im Keller ein...
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hallo,

Du Glücklicher, das wird ja ein Traum Smile

Heizung ist GOLD wert (hab gestern bei -5° in der Einfahrt mit der Handkreissäge die Teile für meinen neuen Werkzeugwagen geschnitten)


MfG
MfG

Wenn Opa es nicht reparieren kann, kann es niemand Laught
  Zitieren
 
#3
Hallo,

im 5-Schicht-System geht das schon:
T-Shirt, Hemd, Pulli, Vliesjacke, Winterjacke Laught

Als Elektriker im Ziegelwerk (in der Halle haben wir aktuell auch nur -3° oder so) ist man schon an sowas gewöhnt


Aber basteln im beheizten Keller macht schon mehr Spaß, wollte da aber nicht soviel Dreck machen




MfG
MfG

Wenn Opa es nicht reparieren kann, kann es niemand Laught
  Zitieren
 
#4
Sieht gut aus Stefan. Smile
Die Heizung ist zu klein wenns mal richtig kalt wird.
Bin gespannt auf den Endausbau Deiner Werkstatt.

Du hast genau die 2 qm mehr die mir fehlen um so eine tolle Werkbank aufstellen zu können.
Für die ist Dir mein Neid sicher Wink
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#5
Sehr fein.
Wenn ich nur mal Platz für sowas hätte...
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#6
Hallo Stefan
Toll wenn man solche Räume zur Verfügung hat und noch warm dazu. Für Bastler gibt es ein Sprichwort...arbeite eine halbe Stunde mit dem Kopf und dann 5 Minuten praktisch und nicht umgekehrt. Das Resultat wird dann entschieden besser werden, auch für die Einrichtung Deiner Werkstatt. Auch Skizzen wie man sich das so vorstellt sind sehr hilfreich. Wo kommt was hin, wo stehen die Maschinen wo brauche ich überall Steckdosen und Licht u.s.w.
Ich hab es damals so gemacht und bin damit nicht schlecht gefahren.
beste Grüße und weiter gutes gelingen
  Zitieren
 
#7
Hi Stefan,

sehr coole Werkstatt bis hierher. Den Tisch finde ich klasse (*sabber*). Ich bin gerade auch ganz am Anfang, ein etwa 4 x 5 m großer Kellerraum will mit Werkstattleben gefüllt werden und Schränke bzw. verschiedene mobile Maschinenwagen möchte ich mir auch bauen. Daher bin ich ganz froh, dass ich bei Dir ein wenig abgucken kann. Sobald es was zu zeigen gibt, werde ich hier auch posten. Allerdings kann das noch etwas dauern, denn die Sonne sagt mir, dass der Garten sich bald in den Vordergrund drängelt ;-).

Ich werde mir auch Deine Videos noch anschauen. Ein Insektenhotel steht ganz oben auf meiner Für-den-Garten-haben-wollen-Liste!

P. s.: Darf ich fragen, was Du für den Tisch bezahlt hast? Einfach nur, um einen Anhaltspunkt zu haben...

Gruß an alle!
  Zitieren
 
#8
Hallo Stefan,
hab schon einige deiner Videos angesehen. Das ist ne Super Sache was du da alles zeigst. Nun auch noch die Werkstatt. Bin ebenfalls drüber meine Werkstatt Neu zu gestalten und Michael hat jede Menge an guter Ideen bis jetzt geliefert. Deine Tischbohrmaschine und deine Bandsäge, was will ich sagen, beide stehen ebenfalls auf meiner Liste für 2017.
Das French Cleat System ist ebenfalls ne Hammer Idee.
Sehr schöne Wekstatt.
Gruß Ambos
Wenn es Opa nicht reparieren kann, dann sind wir am Arsch. Huh
  Zitieren
 
#9
Hallo zurück,
das mit den Bilder mach ich.
Bin ebenfalls begeisterter Gärtner.
Hochbeet 2016 gebaut. Glasgewächshaus ebenfalls letztes Jahr gestellt.
Bau mir meinen Tee selbst an. Minze und und und.
Schau mal auf
http://www.aoxomoxoa.eu
Hat zwar nix mit Basteln zu tun aber nen gemeinsamen Nenner haben wir.
Komm so langsam in die Jahre (60) und meine Enkelkinder sollten mit Holzspielzeug wieder groß werden. Das Smartphone haben sie früh genug an der Schläfe. Übrigens die Schwedenhütte hab ich extra für meine Werkstatt gebaut und gestellt. Leider zu klein.
Gruß Ambos
Wenn es Opa nicht reparieren kann, dann sind wir am Arsch. Huh
  Zitieren
 
#10
Hallo Stefan,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Alles auf Rollen war bereits so geplant. Folgende Fragen hätte ich noch:

Hast Du Deine Maschinenwagen "nur" zusammengeschraubt oder sind/ist da noch Holzdübel oder ähnliches und/oder Leim verarbeitet?
Da Du die gleiche Säge hast und ich mit diesem Wagen anfangen möchte: ist diese Konstruktion aus 21 mm Birke Multiplex plus OSB-Rückwand stabil genug für die Säge, oder hast Du noch was zur Verstärkung eingebaut?

Dein Garten sieht nach sehr viel Arbeit aus. Meiner ist lange nicht so groß, muss allerdings erst noch angelegt werden. Ich denke auch da werde ich bei Dir ein wenig abgucken :-).

Gruß und ein schönes Wochenende!
SiKr
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste