Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ich werde einen Schiebtisch bauen. Punkt
#1
Also, noch kann ich nicht mit Bilder etc. aufwarten, weil mein Projekt erst in der Planungsphase ist. Bei meiner seit Wochen andauernden Suche nach einer für mich machbaren Lösung – Schiebetisch für meine TKS – bin ich endlich mal auf ein gutes Video gestoßen:






Warum bin ich so scharf auf solch einen Schiebetisch!? Ich möchte über die Schmuddelmonate (wieder) mehr in der Holzwerkstatt arbeiten. Einfach auch deshalb, um in Übung zu bleiben. Am UAZ kann ich jetzt kaum noch was machen, da er im Freien steht.

Meine TKS (AlKo PKS Basic) ist im Großen und Ganzen eine feine Sache. Allerdings – was die Präzision angeht – nicht gerade ein Genauigkeitswunder. Bisher hat aber alles irgendwie funktioniert, schließlich habe ich ja auch schon Bauernschränke gebaut. Die vorhandene Querlade (Gehrungsanschlag) lässt zu große Toleranzen zu. Da kommen auf 1 m schon mal 2 bis 3 mm Abweichungen zusammen. Es ist fast immer Nacharbeit notwendig. Das will ich jetzt beenden.

Wie gesagt, das Video zeigt die für mich optimale Lösung, auch weil die massive TKS da gute Voraussetzungen bietet.

Gestern habe ich die dazu notwendigen Teile (Siebdruckzuschnitt, Edelstahl 10 mm, Lager etc.) bestellt. Auch einen sehr komfortablen Gehrungsanschlag, weil ich den nicht selbst bauen will. Mir kommt es auf den reinen Schiebetisch an.

Also, in den nächsten Tagen/Wochen wird sich da was tun.

Wolfgang
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Moin,

na dann mal rann an den Speck. Freue mich schon auf Bilder.

Gruß Don
  Zitieren
 
#3
Eine willkommene Gelegenheit um mich eventuell anzuhängen. Dein Auftrag ist ja wohl arschklar Wolfgang, soviel Bilder wie möglich und eine gute Beschreibung. Wink
  Zitieren
 
#4
Die ersten Teile sind schon angekommen: gestern bestellt, heute da ...

Ich habe vier Edelstahl-Rundstäbe 10 mm Durchmesser, 1.20 m lang, und 20 Kugellager, 8x22x7 mm, bekommen. Die Rundstäbe werden die vier Führungen, die Kugellager die Abstützung.

Die Frage jetzt ist, ob ich den Edelstahl mit normalen HSS-Bohrern bohren und mit normalen Gewindebohrern Gewinde rein schneiden kann. Wer da Erfahrungen gesammelt hat, bitte her damit. Wenn möglich, auch gleich mit einem Link.

Auf dem Foto kann man mal den vorhandenen Gehrungs-/Queranschlag sehen. Er ist zwar immer noch stabiler als die heutigen Plastedinger, muss aber stets erst mittels Winkel exakt ausgerichtet werden. Dieses Manko soll der neue Anschlag beseitigen, von dem ich mir viel verspreche:

HIER

Wie ihr sehen könnt, ist die linke Seite der TKS original mit einer Halterung für einen Schiebetisch ausgerüstet. Leider war der originale Tisch beim Kauf damals nicht mit bei. Der Anbau sollte also kein Problem sein, zumal der Sägekorpus aus massivem !! Stahlblech besteht (3 mm).

Wolfgang


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
  Zitieren
 
#5
Mit normalen HSS Bohrern kann das klappen. Chrom-Vanadium-Bohrer wären auch möglich. Du brauchst auf jedem Fall Schneidöl um zu kühlen.
  Zitieren
 
#6
Hallo Gemeinde,


@Wolfgang,
ich würde Dir HSS E oder Cobaltbohrer empfehlen und wie Bastelhorst schon angemerkt hat auf jeden Fall Schneidöl verwenden.
Drehzahl so niedrig wie möglich und den Bohrer bohren lassen, nicht stanzen.
Wenn Du merkst das es keinen Fortschritt beim Bohren mehr gibt dann ist der Bohrer stumpf, schärfen oder wechseln.
Zum Gewindebohren wären auch die Entsprechenden Bohrer angeraten.

Gruß
Dietmar
  Zitieren
 
#7
Hallo Wolfgang,

Ja der Bau eines Schiebetisches steht mir auch noch (irgendwann) bevor.

Aber zum Kauf dieses Gehrungsanschlages kann ich dir jetzt schon gratulieren.
Hab das Teil ebenfalls an der Bandsäge im Einsatz, das ist wirklich robust und gleichzeitig präzise verarbeitet.

Bin schon auf die Foto-Story gespannt.

LG,
Löschi
"Ich rate, lieber mehr zu können als man macht, als mehr zu machen als man kann" 
by Berthold Brecht
  Zitieren
 
#8
Jetzt habe ich es mal gewagt und mit einem normalen Bohrer gebohrt ... Nun ja, mit wenig Druck und viel Schmiermittel ging ein Loch (3,5 mm) rein. Das Gewinde habe ich nur paar mm rein geschnitten, dann hat sich der Gewindebohrer schon mächtig verdreht, trotz Schneidöl. Ich denke, ich sollte da edelstahlgeeignete Werkzeuge kaufen.

Wolfgang

@loeschi, da bin ich beruhigt, dass der Anschlag doch recht wertig ist.

@Dietmar, Deine Anregung wird umgehend aufgegriffen. Danke.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
 
#9
Wolfgang - ich bin gespannt - danke für die Möglichkeit zur Projektbegleitung

... ich hole mir schon mal Popkorn  Laught

Viel Erfolg!
  Zitieren
 
#10
Nun habe ich mir überlegt, – es soll ja schließlich kein 1:1 Nachbau aus dem Video werden – die Abstützung des Schiebeschlittens etwas kompakter zu bauen. Also nicht mittels Winkeln punktuell abstützen, sondern auf einer kompletten Fläche. Dazu baue ich den Unterbau der TKS komplett neu, in der Breite um die Fläche des künftigen Schiebetisches erweitert. Der Unterbau wird jetzt L:B:H 920 mm x 620 mm x 380 mm. Damit stehen 300 mm x 620 mm als Auflage für den Schlitten zur Verfügung.

Gestern kam 13.10 Uhr die Lieferung der zugeschnittenen Siebdruckplatte per GLS an. Aber nur die kleine Platte wurde geliefert... Später bekam ich eine Mail, dass alle !! Teile um 16.33 Uhr zugestellt wurden. Da war ich aber definitiv zu Hause, direkt in der offenen Werkstatt, an der der Lieferant vorbei muss. Es ist mittlerweile ein Graus, was mit den Lieferdiensten abgeht. Nun werde ich abwarten, ob Montag noch was geliefert wird.

Da meine Werkstatt bei solchen Projekten stets zu eng ist, habe ich mir etwas einfallen lassen. Ich musste immer über verschiedenen Hindernisse turnen, um die Absaugung für die TKS, die Bandsäge und den Hobel einzuschalten. Nun habe ich mir einfach Funksteckdosen kommen lassen, die bis 3.680 W belastbar sind. Nun kann ich die Absaugung bequem per Fernbedienung vom Sägetisch/Hobeltisch aus an- und ausschalten.

Wolfgang


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
           
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste