Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ideen zur Verwertung von 2 Paletten
#1
Question 
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hi, Schneidbretter auf keinen Fall und Möbel für den Innenraum auch nur sehr bedingt (auch wenn der "Trend" woanders hinging die letzten Jahre):

Viele Paletten sind behandelt mit Antischimmel- und anderen Substanzen, die man keinesfalls im Essen oder zumindest in der Wohnung haben sollte.

Sicher gibt es da wieder Ausnahmen, Einwegpaletten zum Beispiel, wenn große Geräte direkt geliefert werden. Die müssen nicht ewig halten.

Aber die klassische, genormte DIN-Palette, oft auch Made in China, hat häufig Stückgutfracht transportiert und viele Weltmeere umschifft. Mit was sie da alles im Frachter in Kontakt kam, kann da niemand ohne größeren Aufwand (chemische Analyse im Labor) sagen. Bis hin zu eingezogenem Rattengift kann man da alles finden. Außer, dass man davon vieles nicht im Schlafzimmer haben mag.

Mein Vorschlag: Entsprechend zerlegen, ggf. hobeln und dann schöne Teile für die Werkstatt bauen. Zumindets ich hab da stets Bedarf für Bretter und aus denen kann man ggf. sogar Platten leimen. Viel SPaß!
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#3
Bei denen ist es hilfreich, wenn man deren Weg und Story kennt. Das andere sind auch standardisierte Pfandpaletten, die verschenkt kaum einer.

Bei youtube gibt es diverse Videos, wie man die am besten zerlegt, ohne zuviel Verschnitt ;-)
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#4
Am besten sind die Paletten aus dem Gipskartonbereich von Rigidur oder Knauf: Die wurden schön trocken bewegt und gelagert, zudem ist in kalkhaltiger Umgebung die Verkeimung und Belastung mit Pilzsporen erheblich niedriger!

Sind auch schöne Langpaletten, da lohnt die Holzausbeute eher als bei der gängigen 120x80.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste