Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaffeetanten
#1
Für die Kaffeetanten unter uns und für Mister Ditschy als Akkuliebhaber Smile
https://www.makita.de/produkte/akku-prog...e-dcm501z/
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Hey, die wäre echt ideal für ein Picknick. Das Dumme ist allerdings, dass die Tassen maximal 90 mm hoch sein dürfen. Meine Tassen messen 100 mm Sad , also Michaels bevorzugte Größe bei Kanthölzern. Tongue
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#3
Wenn Michael dir für dein Picknick einen Kasten baut, kannst du den aber nicht mehr heben. Aber, die Maschine und die Tassen gehen dadrin nicht kaputt. Big Grin
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
 
#4
(16.10.2018, 21:29)Das Holzwollschnitzelwerk schrieb: ......also Michaels bevorzugte Größe bei Kanthölzern. Tongue

Ja wenn schon, denn schon..... Tongue

(16.10.2018, 22:37)Harry schrieb: Wenn Michael dir für dein Picknick einen Kasten baut, kannst du den aber nicht mehr heben. Aber, die Maschine und die Tassen gehen dadrin nicht kaputt. Big Grin

Tja, einen Tod muss man schon sterben........... Tongue
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#5
(16.10.2018, 21:29)Das Holzwollschnitzelwerk schrieb: Hey, die wäre echt ideal für ein Picknick. Das Dumme ist allerdings, dass die Tassen maximal 90 mm hoch sein dürfen. Meine Tassen messen 100 mm Sad , also Michaels bevorzugte Größe bei Kanthölzern. Tongue
Die Tasse ist ja dabei Wink  Gerade nochmal die Beschreibung gelesen. Eine Akkuladung reicht nur für 4 Tassen, das hat mich schon etwas verwundert.
  Zitieren
 
#6
Ja, das Ding zieht schon schön Strom. Da kommt man mit einem 3 Ah-Akku nicht sehr weit. Da sollte man schon einen 6 Ah-Akku dran betreiben und einen in Reserve.

Wenn´s sowas mal von Bosch gäbe, würde ich sofort zuschlagen. Hab ja lauter 6 Ah-Akkus......
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#7
Jou Michael, die grünen haben dann Plastikbecher und die blauen die Stahlausführung. Wink
  Zitieren
 
#8
(17.10.2018, 12:32)Bastelhorst schrieb: Jou Michael, die grünen haben dann Plastikbecher und die blauen die Stahlausführung. Wink

Genau und zu dem Stahlbecher auch noch Untertasse und Rührlöffel. Ach nee, das wäre dann wohl Festool. Tongue
Liebe Grüße
Andreas


Man kann es gar nicht vermeiden täglich hinzuzulernen!

  Zitieren
 
#9
(16.10.2018, 16:14)Bastelhorst schrieb: Für die Kaffeetanten unter uns und für Mister Ditschy als Akkuliebhaber Smile
https://www.makita.de/produkte/akku-prog...e-dcm501z/
Danke, doch für mich nichts neues. Laught

Hab ja die DCM500 Netz und 18V Akku Kaffemaschine, für Bau usw. ideal, kannst also auch durch Pads das Wasser blubbern lassen.
10,8V brauche ich nicht - deswegen ja wohl Makita eine Neuauflage tätigte, nur hätten die den 230V Stecker nicht vergessen sollen (sonst hätte ich mir die auch geholt). Wink
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#10
Achja, natürlich kommen mit dem Maschinchen die Teetrinker und Suppenschlürfer auch nicht zu kurz. Wink
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste