Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaufberatung Erfahrungen Kapp- Gehrungssäge
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Schau dir mal diese Maschine an,
sie entspricht deinen Anforderungen und bis jetzt kann ich nichts schlechtes über diese Maschine sagen.

https://www.amazon.de/Holzstar-Kapp-Gehr...B00J0B4IXU
Gruß Jürgen

Das Leben wär nur halb so nett - wenn ich keinen Vogel hätt!
  Zitieren
 
#3
Ich kann Dir sagen daß Du von dem Ryobi Geraffel die Finger lassen kannst.
Das Ding ist imho Müll. Habe ich sofort wieder zurückgesendet.

Ich würde bei genannten Anforderungen und fehlendem Budget für die Kapex 120 die oben schon genannte Bosch GCM 12 GDL kaufen.
Eine Wahnsinns Säge. Schnittkapazität ohne Ende.

Daß die Absaugung an einer Kappsäge zumeist nicht das Gelbe vom Ei ist ist ganz normal.
Der Unterschied zwischen der Bosch und der Festool ist aber schon nicht mehr sehr groß.



In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#4
Kleiner Hinweis an diejenigen, die einen Toom Baumarkt in der Nähe haben.
Anfang November gibt es Rabattaktionen, wo die Bosch Maschinen um 10% billiger sind.
Vielleicht hilft das beim Neuerwerb. Wink 

Gruß Karsten
  Zitieren
 
#5
Karsten, vielen Dank für den Hinweis. Bin ja TOOM-Stammkunde. Daher ist das sehr interessant. Hoffentlich erlaubt mir da auch mein Konto mal, die Investition in die eine oder andere Maschine.
Liebe Grüße vom Stefan. 
Blog: Der Technik-Blog
YouTube-Kanal: Stefan's Bastelkeller
  Zitieren
 
#6
Hallo
ich suche noch nicht bewußt nach einer Kappsäge, möchte aber irgendwann mal eine kaufen.

Was ist denn von denn 100-150 Euro Sägen zu halten.
Hellweg hat zum Beispiel eine EINHELL „TC-MS 2112“ für ~80 Euro im Angebot.
Oder eine EINHELL „TC-MS 2112“ für 200 Euro.

Welche Mindestleistung sollte vorhanden sein?
Aufgrund eines mobilen Generators wären ~500-750W eigentlich ideal.

Gruß
  Zitieren
 
#7
Ich nutze eine Metabo KGS 216m in der neuen Ausführung. 1xxxxxxxxer Artikelnummer. Exclamation
Nachdem ich die Säge eingestellt habe funktioniert diese zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Natürlich gilt auch hier: "you get what you pay for" aber für die 180 Euro bei Obi bin ich mit dem Gebotenen absolut zufrieden.

Einhell und Ryobi hatte ich schon in der Hand, die Sägen sind mir zu wacklig.
Wenn der Kopf bei Vollauszug rumschlenkert daß man auch so eine Nut schneiden könnte dann ist das einfach zu viel Spiel.

Ich mache viel im und am Haus und habe festgestellt daß die Kappsäge die meistgenutzte Säge hier ist.
Sollte das bei Dir ähnlich sein dann solltest Du mehr Geld, auch mehr als ich für, ausgeben.
Wenn die Metabo durch ist greife ich sicher gleich weit oben ins Regal.
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#8
Hallo Leute,

kauft euch lieber eine gebrauchte gute Maschine. Habe selber eine Dewalt 707. Die gibt es gebraucht für gutes Geld und man hat ewig seine Freude daran. 10Mal wertiger als das heutige Baumarkzeug meiner Meinung nach.

Beste Grüße

Markus
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste