Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaufberatung Schweißgerät
#1
Da es ja in Haus, Hof und Garten auch mal immer was "metallenes" zu verarbeiten gibt, soll jetzt ein Schweißgerät ins Haus. Ich denke an ein MIG/ MAG Fülldraht Schweißgerät, das für den Hobbywerker wahrscheinlich das breiteste Spektrum abdeckt.

Habe dazu auch schon Videos angeschaut und rum-gegoogelt. Gut finde ich die Geräte von Weldinger, z.B. das hier
ME-160 eco

Die Frage, die sich mir stellt: bin ich mit dem "kleinen" mit 160A  und dessen Ausstattung für den Hausgebrauch gut aufgestelt, oder lieber gleich ein größeres (200A) und mehr Austattung (was ist ein Spoolgunanschluß??) => kostet dann auch gleich ca. 150€ mehr!!

Was meint ihr? Danke
Gruß Wolfgang
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
(02.05.2020, 14:47)WoodWolf schrieb: Die Frage, die sich mir stellt: bin ich mit dem "kleinen" mit 160A  und dessen Ausstattung für den Hausgebrauch gut aufgestelt, oder lieber gleich ein größeres (200A) und mehr Austattung (was ist ein Spoolgunanschluß??) => kostet dann auch gleich ca. 150€ mehr!!

Was meint ihr? Danke
Wolfgang schau doch mal hier!
LG Hans
  Zitieren
 
#3
(02.05.2020, 17:41)srambole schrieb: LG Hans

Laught  genau, dort bin ich auf die Weldinger gestoßen!  Thumbs Up

Hätte gerne paar Meinungen von Praktikern.
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#4
Mr. Moto, ein DIY-ler aus Ostfriesland schwört auf ein Einsteigermodell von "Stahlwerk".Link doch noch gefunden. Eigene Erfahrung hab ich leider keine.

Grüße
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#5
Danke für den Link. Den kleinen Stahlwerk (habe einen Kompressor dieser Marke) hab ich auch schon gesehen. Ja nicht schlecht - vorallem der Preis.

ABBA  Big Grin was mich wieder zu meiner Ausgangsfrage bringt: wie viel Ampere braucht der Hobbybruzzler????  Idea
Das Stahlwerkgerät hätte 135, der kleine Weldinger 160, der größere 200A.
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#6
Ich geb' zu, davon habe ich (leider) keine Ahnung. Schau das Video mal an, wenn ich mich recht erinnere, spricht er über diese Thematik und probiert das Ding auch aus.
Grüße
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#7
Ja, hab ich gesehn. Hab mir jetzt mal auf der Webseite das eher mit dem Weldinger 160 vergleichbare MAG 155 angeschaut: kostet ca. 70€ mehr (Lieferungsumfang und Ausstattung müsste ich noch vergleichen)

Die Teile hat der Mr. Moto mit 100A zusammen gebacken. Dh. nach oben geht da nicht mehr sehr viel. Mmmhh!  Idea

WO SIND DIE PRAKTIKER???? (mal bis morgen Geduld haben  Sleepy )
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#8
Ich habe zwar weder Erfahrung  mit Fülldraht noch mit Spoolgun, aber ich habe hier ein einphasiges No-Name-Mig/Mag stehen mit 160A. Zum "braten" von Kleinigkeiten wie z.B. einem Ladenband geht das, aber wenn's dicker wird und mal vielleicht ein schmiedeeisernes Gartentor reparaturgeschweisst werden soll, reicht der Einbrand nicht aus. Da wurstet man vielleicht was drauf was hält, aber mit gekonnter Schweissnaht hat das dann nichts zu tun. Wink

Wenn die 150 Tacken für das 200er mehr nicht weh tun, würde ich da nicht zweimal drüber nachdenken. Und heute wäre eh ein dreiphasiges Gerät meine Wahl, sollte ich nochmal eins kaufen.

Edit: Ehrlich, ich bin baff. Scheinbar hat sich da doch in den letzten 20 Jahren einiges weiterentwickelt im Heimwerkerbereich. Nachdem ich das verlinkte Video gesehen habe, muss ich meine obige Aussage revidieren. Das, was der da mit dem 135er an Nähten hinkriegt (ich meine jetzt nicht seine Skills, sondern die vom Gerät), erstaunt mich. Würde mir völlig ausreichen.

Gruß Monty
  Zitieren
 
#9
Ja, so in etwa hatte ich mir das gedacht. Habe mal vor Jahrzehnten was mit einem schwächlichen Elektroden-Sch(w)eißgerät zusammen gebraten. Anders kann man das nicht nennen. Damals sagte ein Nachbar, das Gerät sei zu schwach. Deshalb bin ich vorgewarnt, weiß aber nicht mehr um welche Stromstärken es ging.

Nach deiner Aussage fühle mich bestärkt das 200er zu wählen. 

Noch paar Nächte drüber schlafen ...

Danke
Gruß Wolfgang
  Zitieren
 
#10
Hast Du mein Edit gelesen?

Gruß Monty
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste