Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kennt sich jemand mit OBS Studio aus?
#1
Hi,

für Webkonferenzen nutze ich OBS Studio. Ich hätte hier gerne eine Funktion, die das Bild der Webcam einfriert. Gibt es das?

Google-Suche war nicht erfolgtreich. Ein Einfrieren des Videobilds ist in der Regel ein Fehler und Google schlägt Lösungen vor.

Viele Grüße

Christian
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Moin,

ich kenne dieses Software nicht, arbeite aber mittlerweile mit verschiedenen Plattformen (MebEx, Skype for Bussines, MS Teams, etc.). Bei keiner ist mir bekannt das man das Videobild einfrieren kann. Ich wüsste auch nicht wozu das gut sein soll. Einige Plattformen bieten die Möglichkeit ein Hintergrund einzublenden, um den wahren Hintergrund (unordentliche Regale, Poster mit nicht jugendfreien Darstellungen wie das Stück Holz von Christian  Tongue ) abzudecken. Wenn Du nicht gesehen werden willst dann schalte die Webcam ab. Soll man sehen können mit wem man es zu tun hat, bietet WebEx z. B. an, das man ein Profilbild hoch lädt das dann angezeigt wird. Das geht allerdings nur wenn man eine Lizenz hat. Wie das bei OBS ist, weiß ich nicht.

Gruß Don
  Zitieren
 
#3
Hallo Don,

OBS Studio wird vor die Meeting-Software geschaltet. So kannst du z.B. mehrere Kameras anschließen. In der Meeting-Software wird die virtuelle Kamera von OBS eingebunden. Jetzt kannst du z.B. zwischen einer Kamera am Schreibtisch umschalten zu einer Kamera, die auf ein Flipchart zeigt. Oder du blendest statt dem Stream der Webcam ein JPG ein. Oder du kannst ein Logo einbinden usw. Die Möglichkeiten sind fast endlos.

Die Steuerung erfolgt über OBS und ist dann immer gleich. Egal welche Meeting-Software dir dein Kunde vorsetzt.

Warum ich das Standbild will: Es gibt Situationen in Meetings in denen man eher passiver Zuhörer ist und sich kurz ausblenden muss (wichtiger Anruf, Nase putzen...). Wenn du dich dann in der Meeting-Software ausblendest, erscheint statt deinem Video ein schwarzer Kasten mit Foto oder Initialen. Das fällt sofort auf. Wenn du das Livebild für 30 Sekunden einfrierst, merkt das kaum jemand.

Kannst dir ja mal z.B. dieses Video zu OBS ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=X1sCnkTX2TQ

Viele Grüße

Christian
  Zitieren
 
#4
Moin,

ahhh jetzt wird die Sache klarer. Dann kann ich Dir leider gar nicht helfen.

Gruß Don
  Zitieren
 
#5
Christian,

warum legst du nicht einfach einen Screenshot von deiner aktuellen Webcamaufnahme über die Ausgabe der Cam...das Bild könntest du bei Bedarf ein- und ausblenden.

   
MfG Sven
(Kaffeekasse)
  Zitieren
 
#6
Hallo Sven,

das habe ich schon gemacht. Das Bild muss ich dann allerdings jeden Tag neu machen. Sieht sonst blöd aus, wenn man für 30 Sekunden ein anderes Hemd an hat oder die Blume im Hintergrund auf einmal schrumpft und dann wieder wächst Smile
  Zitieren
 
#7
Ja, da hast du natürlich Recht, aber das wäre eine einfache Möglichkeit, die tägliche kurze Vorbereitung benötigen würde.

Nach ein wenig googlen, hab ich noch Folgendes gefunden...vielleicht geht's damit:



Es hat mir einfach keine Ruhe gelassen Laught

Hier ist das Richtige für dein Vorhaben => https://obsproject.com/forum/resources/f...ilter.950/ Wink
MfG Sven
(Kaffeekasse)
  Zitieren
 
#8
Danke dir Sven. Hat auf Anhieb funktioniert.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste