Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kreise ausschneiden mit verstellbaren Kreisschneider
#1
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Wenn Du Dir etwas Gutes antun möchtest, dann kaufe Dir diese HIER. Kann ich nur empfehlen. Dazu gibt es eine "Verlängerung" zu kaufen, mit der man Kreise bis zu 300 mm Durchmesser schneiden kann.

Wolfgang
  Zitieren
 
#3
Jep, der ist vom Allerfeinsten. Scharf wie Sau, wertig verarbeitet, jeden Cent wert. Und nein, ich verdiene nichts an der Werbung. ;-)

Gruß Monty
  Zitieren
 
#4
Das ist quasi das Referenzmodell!

Was die 300mm angeht, so achte bei Deiner Tischbohrmaschine auf die maximale Ausladung! Hab die Verlängerung mitgekauft und dann dummerweise festgestellt, dass meine Bohrmaschine nur 125mm hat. Pech.

Zum Betrieb in einer handgeführten Maschine sind die Teile aber "never ever" geeignet!!
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#5
Und immer drauf achten, dass die Flossen aus dem "Propellerbereich" wegbleiben. Fast hätt ich mal reingelangt...

Gruß Monty
  Zitieren
 
#6
(07.08.2017, 17:25)janus38 schrieb: ... Was die 300mm angeht, so achte bei Deiner Tischbohrmaschine auf die maximale Ausladung! Hab die Verlängerung mitgekauft und dann dummerweise festgestellt, dass meine Bohrmaschine nur 125mm hat. Pech.

Zum Betrieb in einer handgeführten Maschine sind die Teile aber "never ever" geeignet!!

Die Ausladung meiner Tischbohrmaschine lässt das auch nicht zu. Ich verwende die 30 mm Variante in einem Kress-Pneumatik-Bohrhammer. Den nehme ich auch, wenn ich mit Lewis-Bohrern großer Durchmesser arbeite. Allerdings muss das Werkstück gut fixiert sein ...

Wolfgang
  Zitieren
 
#7
Es gibt die Kreisschneider bei verschiedenen Anbietern und auch Schutzhauben dazu. Allein die Hauben kosten ab ca. 40Euronen.
Moin
    Klaus Wink

Denken ist die schwierigste Arbeit, deshalb machen es so wenige.
Henry Ford
  Zitieren
 
#8
(08.08.2017, 04:47)copykiller79 schrieb: Abdeckhaube passt da nicht der deckel von einer CD Spindel????

Ja passt fast hervorragend. Und eigentlich kann man ja auch die billigeren Kreisschneider auf ebay oder Amazon oder von Alibaba und den 40 Räubern kaufen...
Ist ja eh alles das gleiche und völlig unverständlich warum das so teuer sein soll.
Rolleyes
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#9
(08.08.2017, 06:10)MartinG schrieb: ... Und eigentlich kann man ja auch die billigeren Kreisschneider auf ebay oder Amazon oder von Alibaba und den 40 Räubern kaufen...
Ist ja eh alles das gleiche und völlig unverständlich warum das so teuer sein soll. ...

Martin, ich habe das mit den billigen Kreisschneidern durch ... Ist ein deutlicher Qualitätsunterschied, auch wenn von außen alles gleich aussieht.

Wolfgang

PS: Das mit den CD-Spindeln werde ich mal probieren! Geht auch auch nur für die lütte Variante.
  Zitieren
 
#10
Wolfgang, Smiley nicht gesehen?

Ich habe weder Zeit noch Lust mich großartig mit schlechtem Werkzeug oder dem Bau von Werkzeugvorrichtungen zu befassen wenn ich das nicht muss.
Mein Kreisschneider ist nicht von Dieter Schmid sondern von Dictum, ist aber derselbe Hersteller und in der gleichen Qualität.
Müsste iirc Star-M sein. Natürlich zum gleichen Preis.

Wenn ich einen MFT haben will dann muss ich mir etwas bauen. Das Original ist mir viel zu teuer.
einen Kreisschneider kaufe ich mir in originaler Qualität und wenn ich die Plastikdose unbedingt brauche dann kaufe ich mir die auch.
Da bastel ich nicht rum.
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste