Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kreisschneider
#1
Question 
Sorry, der Inhalt wurde auf Wunsch des Users entfernt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Also ich habe mir gestern bereits den hier bestellt. Kommt ggf. morgen, aber ob ich schon zur Nutzung komme, weiß ich nicht.

Werde dann aber gerne berichten!

Silverline ist Billigheimer, aber ich hatte schon das eine oder andere von denen, das war nicht für die Tonne. Bei 10€ macht man nichts falsch, ggf. wird es halt schwieriger, die beiden Schneiden exakt aufeinander einzustellen.

Ich hatte bereits mal den Kreisschneider mit einem blauen Kunststoffkorb und einer Schneide, geistert auch immer durch die Angebote. War glaube von Lux / Obi. Das Teil war leider eine Katastrophe, da das Gewinde von der Schraube zum Festziehen nicht hielt und dadurch ein Zufallsmoment bei den Bohrungen dabei war.

Was den Schneider von Michael angeht, so überzeugt mich das sichtbare Ergebnis absolut! Außerdem bin ich mir sicher, dass sich Dieter Schmid keinen Schrott in den Shop holt! Wunderbar erheiternd finde ich auch die Anleitung hier: https://www.feinewerkzeuge.de/G312210.html


Zitat:"In case of boring thick|thin wood"

Ich kringel mich jetzt noch!!!!!!  Laught Laught Laught Laught Laught Laught
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#3
Hm. Also grundsätzlich glaube ich auch daß sich Dieter Schmid keinen Schrott in den Laden holt. Aber seine Preisgestaltung finde ich hier und da doch recht extrem.
Und grade bei dem Kreisschneider der schon lange Zeit auf meiner Liste steht hab ich es noch nicht eingesehen 35 Euro dafür auszugeben während man wo anders für das Augenscheinlich gleiche Teil deutlich weniger haben will.
Da frage ich mich dann tatsächlich ob sich das wirklich lohnt.
Also nicht daß ich nicht grade eh für 180 Euro bei Dieter eingekauft hätte... ich stehe auf das Veritas Geraffel. Angel


Bin auf Deine Erfahrung gespannt Janus!
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#4
Veritas ist absolute Qualität, aber kommt über'n Teich und hat auch seinen elitären Preis. Im anderen Thread hab ich mich ja über ne Mafell ausgelassen, die ich im Vergleich zur leicht teureren Festool für die wesentlich durchdachtere Maschine halte. Name ist eben auch nciht alles.

Bei solchen freien Geräten wie den Kreisschneidern liegt die Sache oft im Detail: Bei meinem bestellten Teil erwarte ich, dass mir Teile um die Ohren fliegen können, weil Gewinde nicht korrekt geschnitten sind ich sie nachschneiden muss oder sie bereits kaputt sind usw.

Bei Dieter Schmid kann ich mir selbst sicher sein, dass ich vielleicht nicht den besten Segen an Qualität in diesem erhalte, aber dennoch kein lebensgefährliches Teil. Wobei das relativ ist, da rotiert ein Teil mit (bei meiner Holzmann 260) ordentlichen UpM und wenn sich dann eine der Schneiden löst mit HM-Schneide dran.......span(n)end! Werde mindestens einen Augenschutz tragen dabei, das Zutrauen von Michael dazu hätte ich grundsätzlich nicht!

Hab schon einmal erlebt, wie ein neues, billiges Kreissägeblatt 254x30 für rund 15€ aus unerfindlichen Gründen beim ersten Anlaufen in der TKS krepierte. Vielleicht ein Materialfehler, aber wenn man halt was kauft in dem Preissegment.... Manchmal wird billig eben einfach schlecht im Ergebnis, mühsam oder das Bastelziel ist nicht realistisch. Oder es kann auch lebensgefährlich werden. Wenn mir das Teil nicht vertrauenswürdig vorkommt, geht es direkt an Amazon zurück und ich geb eben lieber mehr Kohle aus.

Für meine gedachten Einsätze lohnt sich die Anschaffung eines Teiles oberhalb von 30 Euro nicht, da steige ich lieber gleich auf die Kreisschneider mit Oberfräse um.

Werde berichten!
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#5
Ja, da hast Du recht. Mein Lieblingsspruch ist: Vorsicht ist keine Feigheit und Leichtsinn kein Mut ;-)

Kam heute nicht zum Testen, wird voraussichtlich Samstag!
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#6
Der sah aus wie meiner in dieser Blisterpackung von Silverline.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#7
Thumbs Up 
Ich schließe mich an.
Danke Für den kurzen Vergleich in den News #21.
Das war deutlich Laught

Also passt die Preisgestaltung von Dieter halt doch. hiermit nehme ich alles zurück was ich jemals zu Dieters Preisen gesagt habe und behaupte das Gegenteil Angel
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#8
(10.01.2017, 22:05)janus38 schrieb: Also ich habe mir gestern bereits den hier bestellt. Kommt ggf. morgen, aber ob ich schon zur Nutzung komme, weiß ich nicht.

Werde dann aber gerne berichten!

Silverline ist Billigheimer, aber ich hatte schon das eine oder andere von denen, das war nicht für die Tonne. Bei 10€ macht man nichts falsch, ggf. wird es halt schwieriger, die beiden Schneiden exakt aufeinander einzustellen.

Ich hatte bereits mal den Kreisschneider mit einem blauen Kunststoffkorb und einer Schneide, geistert auch immer durch die Angebote. War glaube von Lux / Obi. Das Teil war leider eine Katastrophe, da das Gewinde von der Schraube zum Festziehen nicht hielt und dadurch ein Zufallsmoment bei den Bohrungen dabei war.

Was den Schneider von Michael angeht, so überzeugt mich das sichtbare Ergebnis absolut! Außerdem bin ich mir sicher, dass sich Dieter Schmid keinen Schrott in den Shop holt! Wunderbar erheiternd finde ich auch die Anleitung hier: https://www.feinewerkzeuge.de/G312210.html


Zitat:"In case of boring thick|thin wood"

Ich kringel mich jetzt noch!!!!!!  Laught Laught Laught Laught Laught Laught

Nun, seit heute kann ich ohne weiteres bestätigen, dass der Kreisschneider von Dieter Schmid allererste Sahne ist.

   

Die ersten Probestücke für das zukünftige Kinderspielzeug meiner Enkel.

   

Der Preis von ca. 40 €uronen finde ich gerechtfertigt und die Verarbeitung ist wirklich sehr gut.
Die Schneiden sind wirklich verdamt scharf, mein lieber Scholli!  Rolleyes

Wieder ein Werkzeug dessen Kauf ich nicht bereut habe. Cool
  Zitieren
 
#9
Question 
Servus,

altes Thema neu belebt Smile

Gerade entdeck ich bei dem "Sägeblatt König" auch so ein Kreisschneider (Set).

So auf den ersten Blick macht das Tool einen ganz passablen Eindruck.
- Wechselschneiden (Hartmetall und HSS)
- bis zum Durchmesser von 200mm
- Keine billige Blisterverpackung. Sieht aus wie ein Koffer.
- Der Durchmesser lässt sich wohl ohne zusätzliches Werkzeug, über die Rändelmuttern einstellen

Also da könnte man schon in Versuchung kommen. Rolleyes

Jetzt die Frage an Euch, kennt den jemand???
Grüße Christian



>> Berechnungshilfe und Vorlagen <<


Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
Henry Ford
  Zitieren
 
#10
Für jemanden der über eine Säulenbohrmaschine verfügt ist es sicherlich einfacher diesen Kreisschneider zu besitzen, um nicht mit einem Zirkel für die OF zu werkeln.
Leider besitze ich nur eine kleine Ständerbohrmaschine und da komme ich mit der Ausladung wohl nicht mehr hin.
Ansonsten macht der Kreisschneider einen soliden Eindruck. Thumbs Up 

Gruß Karsten
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste