Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lack Versaut?
#1
Theoretisch sollte sich das Wasser ja nicht mit der Lackfarbe verbinden also warten, bis sich alles gesetzt hat und dann vorsichtig trennen. Ich weiß jetzt allerdings nicht, wie empfindlich die Pistole bezüglich des anderen Lacks ist sproch, ob sich da irgendwelche Düsen zusetzen können, wenn der zu lang drin ist.
... und wer mir was Gutes tun möchte: Amazon Wunschzettel

PS: Die Artikel bitte explizit an die "Wunschzettel Adresse" schicken lassen, ansonsten landen sie bei Dir. Wink
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Beides umkippen in Gurkenglas und einfach mehrere Tage stehenlassen. Anschließend mittels Spritze + Kanüle (Apotheke...) vorsichtig das Wasser abziehen. Im Zweifel lieber ein wenig mehr als zuwenig, ggf. das Glas leicht schräg stellen (Keilchen drunter, 15° reichen).
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 
#3
Thumbs Up 
(26.12.2016, 16:08)DIYMicha schrieb: Ist der Öllack denn so kostbar? Aber ja, absetzen lassen, und gut.

Schon bei der ewigen Rennerei zur Entsorgungsstelle hier, bei deren Öffnungszeiten ist man immer nen halben Urlaubstag los.... dann lieber gleich alles verschaffen und leer in die Tonne geben  Laught

Außerdem: Wieso wegwerfen, wenn man es ggf. noch retten kann? Hier hat man ja noch den Vorteil, dass sich Öl und Wasser prima abscheiden lassen. Ok, für nen Wohnzimmerprojekt oder Autolack würde ich das nicht mehr einplanen, aber für draußen oder Werkstatt...? Why not.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Tongue  Nichts ist auf der Welt so gut gerecht verteilt wie der Verstand: Jeder denkt, er hat genug davon!  Thumbs Up
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste