Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ladegerät für AA/AAA Akkubatterien
#1
Hallo zusammen,

hab für meine AA/AAA Eneloop Akkubatterien den Lader „Ansmann Powerline 4 pro“.
So weit ok, nur reichen mir die vier Einzel-Ladeschächte meist nicht aus, ideal wären schon so 8-12 Zellen.

Überlegung ist, den selben oder zwei von denen nochmals zu kaufen oder den „Powerline 8“, aber in Pro-Version hab ich den nicht gefunden?
Oder kennt jemand andere gute und dennoch einfach zu bedienende Alternativen (Modellbaulader mit blockweiser Ladung habe ich schon)?

Gruß
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Ich habe das Ansmann Energy 16 Plus

Bislang kann ich mich nicht beschweren.

Okay, hat auch seinen Preis.

Wird bei uns hauptsächlich für die Tauschakkus der alten Siemens Gigaset Knochen genutzt, zum Refreshen.

MfG
  Zitieren
 
#3
Hallo,
für meine Akkus im Fotobereich habe ich das 
Gerät von techno line BC 700 in Betrieb.
Das ist wirklich sehr vielseitig und zuverlässig.
Nach einigen anderen Geräten ist dies für mich
tatsächlich das bisher beste Gerät.
Mit diesen Batterien perfekt.

vorweihnachliche Grüße
  Zitieren
 
#4
Ich benutze den auf dem Foto schon seit Jahren und bin sehr zufrieden mit dem, absolut zu empfehlen!
   
LG Hans
  Zitieren
 
#5
Hallöle, 

also ich bin bestens zufrieden mit diesem hier. Habe zwar das ältere Modell, dafür aber seit über 10 Jahren jede Woche mehrmals im Einsatz. 

https://www.ebay.de/itm/ANSMANN-Ladegera...rk:11:pf:0

Beste Grüße 

Markus
  Zitieren
 
#6
(19.12.2018, 13:11)Colorado1349 schrieb: Hallöle, 

also ich bin bestens zufrieden mit diesem hier. Habe zwar das ältere Modell, dafür aber seit über 10 Jahren jede Woche mehrmals im Einsatz. 

https://www.ebay.de/itm/ANSMANN-Ladegera...rk:11:pf:0

Beste Grüße 

Markus
Hi Markus,
ich glaube, wenn ich richtig gelesen habe, wollte der Treadstarter ein Ladegerät mit mehr als 4 Lademöglichkeiten!
LG Hans
  Zitieren
 
#7
Hoppla, 

man sollte nur eine Sache gleichzeitig machen, sorry. Auf alle Fälle sind die Ansmann Ladegeräte ne gute Wahl!

Gruß

Markus
  Zitieren
 
#8
Also wir nutzen in der Firma seit Jahren Ansmann Geräte und diese laden täglich .... ohne Ausfälle.

Kann also Ansmann auch nur empfehlen

Für unterwegs habe ich 2 für in die Steckdose mit je 4 Ladeschächten, auch die sind super, aber der Hersteller ist gerade nicht im Kopf
  Zitieren
 
#9
Hallo,
die Kombination von BC700 und Eneloop kann ich auch empfehlen.

Hab ich im harten Geocachingeinsatz  :)
  Zitieren
 
#10
Danke euch.
Doch ja, wenn wären schon mehr Ladeplätze ideal, aber auch wie erwähnt die selbe Austattung der "Pro"-Version.

Würde zumindest ungern auf ein beleuchtetes Display und mal eine Lademöglichkeit bis 1800mA verzichten. Wobei preislich das Powerline 8 schon interessant wäre (hat aber nur 500mA Ladestrom) und ich das 4er Pro noch hätte. Oder hole mir das 5er Pro dazu, so hätte ich alle Zellenvarianten abgedeckt (wobei ich keine C/D/Block habe). Cool wären noch Li-Ion Zellen zu laden (erstmals 18650, oder eben auch bis 21700), meine, da hätte ich auch eins endeckt, finde das nur nicht mehr.

Echt schwierig ... glaub aber mal für das rasche durchladen ist für die Familie das "Powerline 8" ideal.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste