Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lasergravieren/schneiden
#1
Servus

Ich wollte schon immer meine CNC-Fräse mit einem Laser ausrüsten
also einfach den Fräsmotor gegen einen Laser austauschen (so einfach stell ich mir das halt vor Smile )
Ist  das Thema hier interessant?
hat jemand sowas schon mal probiert?

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Ich sag mal:

interessant ja, wenn auch nicht jetzt im Moment (kein Budget)

die Idee meine Fräse mit verschiedenen Modulen zu betreiben hatte ich auch schon

ob das wirklich vernünftig funktioniert, keine Ahnung
  Zitieren
 
#3
(05.06.2020, 21:37)Freak schrieb: Ich sag mal:

interessant ja, wenn auch nicht jetzt im Moment (kein Budget)

die Idee meine Fräse mit verschiedenen Modulen zu betreiben hatte ich auch schon

ob das wirklich vernünftig funktioniert, keine Ahnung

na immerhin jemand, der das nicht gleich als Blödsinn abtut  Big Grin Big Grin 
vielleicht bringen wir hier in der Beziehung etwas zusammen

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 
#4
Es gibt 3D-Drucker die einen Wechselkopf bieten "Extruder" oder "Laser".
XYZ Printing - hier mal der Link zum 

- Hersteller:
https://www.xyzprinting.com/de-DE/home

- Laser-Modul:
XYZ Printing Da Vinci 1.0 Pro Lasergravierer für 3D Drucker


... vermutlich gibt es mittlerweile weitere Modelle ...

Die Software muss natürlich auch ein "Ein-Aus" des Lasers unterstützen...

Vor einem Jahr wollte ich in die Richtung gehen - aber zum Einen war 3D-Druck für mich ganz neu und zum anderen hatten mich dir Angebote letztlich auch Folge-Kostenmässig nicht überzeugen können (für 3D eigenes Filament etc.). Grundsätzlich finde ich es aber noch immer interessant...

VG
Holger
  Zitieren
 
#5
(05.06.2020, 22:41)HMBwing schrieb: Es gibt 3D-Drucker die einen Wechselkopf bieten "Extruder" oder "Laser".
XYZ Printing - hier mal der Link zum Laser-Modul:
XYZ Printing Da Vinci 1.0 Pro Lasergravierer für 3D Drucker

... vermutlich gibt es mittlerweile weitere Modelle ...

Die Software muss natürlich auch ein "Ein-Aus" des Lasers unterstützen...

danke, solche Sachen kenne ich ja, ich will aber jemanden kennenlernen, der sowas  gebaut hat, damit arbeitet, und seine Erfahrungen mitteilen kann
als alter "Bastler" werd ich mich sowieso irgendwann daran wagen
ich weiß, das ist eher schwierig, aber wer weiß  Laught
sollte ich Erfolg haben, wird ichs hier hereinstellen 

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 
#6
... der Bau wird rein mechanisch (egal ob 3D-Drucker oder CNC als Basis) recht überschaubar sein - Den Knackpunkt sehe ich in der Anwendung bzw. der Schnittstelle zur Software.
  Zitieren
 
#7
Moin,

die 6-Achsen Abwandlung von grbl namens grbl5x kann auch den Laser dynamisch steuern
https://github.com/fra589/grbl-Mega-5X/wiki/Laser-Mode

Bitte beim Kauf von Lasermodulen genau darauf achten, zu was der taugt und ob auch eine Ansteuerung per PWM 0-5V möglich ist.

Bin auf Bauberichte auch gespannt weil bei mir schon grbl5x eingesetzt wird. Wink

VG
Walter
  Zitieren
 
#8
Servus

Baubericht wird sicher noch auf sich warten lassen, hab im Moment jede Menge zu tun  Wink
Der Tipp von Walter ist aber interessant, danke, werd ich im Auge behalten 

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 
#9
Servus

hab hier ganz was interessantes gefunden 
https://ubo-cnc.de/cnc-forum/showthread.php?tid=706

Gruß Anton
nur tote Fische schwimmen mit dem Strom
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste