Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Luftreinigung
Hast Du auch ein Foto von der Austrittsöffnung ?
Ich würde ein Stück Blech nehmen, es passend am Schraubstock abkanten und mit einer Pop Nietenzange am Lüfter
oben und unten befestigen.
Dann hätte man eine Flanschverbindung und könnte es mit dem Gehäuse und z.B. M6 Schrauben,
durchgehen durch den Flansch und dem Gehäuse verbinden.
Meine Projekte  Smile

Umbau 1 MFT/Kapp T./French C
Umbau 2 Filter/Bohr T. / Absaug.
PTS10



  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
Du hast so etwa 1cm von der Kante der Austrittsöffnung noch jeweils vier Löcher an den Rotorgehäusen.

Da wird der Lüfter normal an ein Blech mit passenden Ausschnitten geschraubt.

Das hält, ist serienmäßig so vorgesehen.
  Zitieren
 
Hier einmal ein paar Fotos von allen Seiten:
                       

LG Hans

Wenn ich da einen Kasten baue, was ja gemacht werden muss, kann ich den aus 10mm Pappelsperrholz machen? Wäre halt wegen dem Gewicht wesentlich besser!
LG Hans
  Zitieren
 
Auf der Seite von der Austrittsöffnung, würde ich was stabiles wählen wie MPX oder Siebdruck und den Rest aus 10mm Pappelsperrholz .
Oder das ganze Gehäuse aus 15 mm Siebdruck oder MPX, dann wäre das ganze noch etwas Lärmgedämmt, man kann natürlich auch
OSB nehmen.
Für mein Gehäuse habe ich komplett 15 mm OSB gewählt und das System läuft jetzt schon ein paar Monate. Smile
Meine Projekte  Smile

Umbau 1 MFT/Kapp T./French C
Umbau 2 Filter/Bohr T. / Absaug.
PTS10



  Zitieren
 
Hans, ich hab das Thema hier nochmal ausgegraben.
Mich würde interessieren, was du nun für Filter und wo gekauft hast!?

Gruß Carsten
Desto mehr ich weiß, weiß ich, das ich nichts weiß!
  Zitieren
 
(16.05.2018, 17:18)Netti14 schrieb: Hans, ich hab das Thema hier nochmal ausgegraben.
Mich würde interessieren, was du nun für Filter und wo gekauft hast!?

Gruß Carsten

Hi Carsten, die Filter habe ich hier gekauft!
LG Hans
  Zitieren
 
Sorry habe noch keine Fotos eingestellt, wie ich die Luftreinigung jetzt aufgebaut habe:
                                   
So jetzt muss ich nur noch den Fehler im Klemmplan finden!
LG Hans
  Zitieren
 
Leider ist der Lüfter auf Polin inzwischen ausverkauft.... gibt es noch irgendwo andere Quellen?? ich würde mir sehr gerne den Raumlüfter auch nachbauen Wink
Grüße
Manuel

Ihre findet mich im Internet unter www.landwehr3d.de und www.jagsttal-imker.de sowie auf Facebook unter www.facebook.com/Landwehr3d
  Zitieren
 
So, jetzt hab ich mir mal den ganzen Thread reingezogen weil ich auch dringend einen Luftfilter brauche. Hab am Wochenende ein bisschen aufgeräumt und mit blassem Gesicht die Holzstaubschicht auf den Regalen bemerkt. Wenn ich den Bericht so lese stellen sich mir zwei Fragen. 1. Filter selber bauen oder Kaufen (Record 400 ca. 200 Euro). Ich bin jetzt überhaupt nicht der Elektriker und kenne mich in der Materie null aus. Ist der Unterschied in den Gesamtkosten so hoch? 2. Mal eine ganz andere Idee. Wäre es eine Möglichkeit einfach ein Loch in die Außenwand zu bohren a la Dunstabzug und den Holzstaub mittels eines Rohrventilators nach draußen zu befördern. Draußen heißt in diesem Fall hinterm Haus, nicht einsehbar. Eventuell eine Box bauen in die der Dreck reingeblasen wird.
Liebe Grüße
Bastelhorst
  Zitieren
 
(22.05.2018, 11:21)Bastelhorst schrieb: So, jetzt hab ich mir mal den ganzen Thread reingezogen weil ich auch dringend einen Luftfilter brauche. Hab am Wochenende ein bisschen aufgeräumt und mit blassem Gesicht die Holzstaubschicht auf den Regalen bemerkt. Wenn ich den Bericht so lese stellen sich mir zwei Fragen. 1. Filter selber bauen oder Kaufen (Record 400 ca. 200 Euro). Ich bin jetzt überhaupt nicht der Elektriker und kenne mich in der Materie null aus. Ist der Unterschied in den Gesamtkosten so hoch? 2. Mal eine ganz andere Idee. Wäre es eine Möglichkeit einfach ein Loch in die Außenwand zu bohren a la Dunstabzug und den Holzstaub mittels eines Rohrventilators nach draußen zu befördern. Draußen heißt in diesem Fall hinterm Haus, nicht einsehbar. Eventuell eine Box bauen in die der Dreck reingeblasen wird.
Liebe Grüße
Bastelhorst

Hi Bastelhorst,Ich habe einen 100mm Lüfter in die Außenwand eingebaut. Dieser macht glaub ich 100m³/h und gefühlt braucht er ewig bis er die Luft durchgesaugt hat. Ich hab erst kürzlich an meinen Lamellen (Außen an der Wand) eine Menge brauner Staub gesehen und glaube dass das bei einem Regenschauer mir die ganze Garagenwand versaut. Aus diesem Grund mache ich den aktuell nicht mehr an. Dodgy

PS: Im Winter zieht er dir dazu noch die ganze wärme aus der Bude Wink

Grüße
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste