Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Material um Motiv auf Holz zu brennen
#1
Hallo liebe Bastler,

Ich habe folgendes Projekt...

Ich möchte mit Hilfe einer Schablone und einem Bunsenbrenner ein Motiv auf eine Holzfläche brennen. Der erste Versuche ist auf dem Foto. Ich bin allerdings noch nicht ganz zufrieden mit der Genauigkeit. Bisher habe ich eine Schablone aus Alufolie gefertig. Diese ist allerdings sehr dünn und ganz feine Details sind verglüht...

Jetzt suche ich ein besseres Material um die Schablone zu fertigen. Es sollte mit einer Schere schneidbar, aber doch fester als Alufolie sein.

Hat jemand eine Idee??

Gruss
  chriz
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Foto???????
teures Werkzeug ersetzt nicht das Talent Wink
  Zitieren
 
#3
Sorry, hier das besagte Foto...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
 
#4
Hi,
dat iss cool!!

Wie macht man so was?? Das Bild gefällt mir sehr gut.

Zu Ihrer Frage. Es gibt Kupferfolie in verschiedenen Stärken. Die lässt sich ganz gut mit einer Schere schneiden und hält einiges an Hitze aus. Welche Stärke Sie für Ihre Arbeitsweise brauchen, müssten Sie ausprobieren.

Grüße
Es ist schon erstaunlich, was man kann, wenn man's tut.
  Zitieren
 
#5
Hallo
ich finde das auch richtig gut gelungen.
Da muss ich doch auch mal einen Versuch starten.
Gruß Martin
  Zitieren
 
#6
Hi,

Danke für die Antwort. Ich werde mich also mal betreffend Kupferfolie erkundigen. Gibt's noch etwas anderes?

Das Bild habe ich wie folgt gefertigt:
1. Aus Brettern (z.B. wie hier von Paletten) eine Fläche fertigen.
2. Mit doppelt genommener Grillalufolie die Fläche, welche Naturholz bleiben soll, abdecken
3. Mit Bunsenbrenner die restliche Fläche flammen.

Leider ist die Alufolie schwierig zu verarbeiten, da sie eigentlich zu dünn ist, leicht knittert und reisst. Ebenfalls verglühen fein gearbeitete Teile leider.

Ich denke, optimal wäre ein feuerfester Werkstoff mit eine Dicke von vielleicht 0,3 mm ...  Auf dieser Suche bin ich jetzt und würde mich über Euren Imput freuen.

Gruss, chriz
  Zitieren
 
#7
Hallo,
Ich denke jetzt mal um die Ecke und im Entwurf, ohne eine Lösung zu haben, aber vielleicht kann jemand anderes anknüpfen.

Kupferfolie ist recht teuer, Alufolie reißt sehr schnell. Beide Folien verformen sich bei heftiger Erwärmung, was der Detailgenauigkeit abträglich ist.
Es braucht also ein feuerfestes Material, das mit Schere oder Bohrer und Dekupiersäge (Bandsage) leicht zu bearbeiten ist.
Oder ein Material, mit dem man dünnes Sperrholz(oder Kunststoff) nach dem Zuschneiden feuerfest laminieren kann.

Wenn Alufolie auf eine recht glatte Oberfläche mit einem Pinsel auflaminiert wird, hält sie ganz ordentlich. Eventuell kann ein  nicht brennbarer Sprühkleber unterstützen. Zumindest einen Versuch wäre es Wert.

LG
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#8
Ich würde es aus einer Bratenschale (auch aus Alu, aber viel dicker) ausschneiden.

Bratenschale bei OBI

Beliebiger Link aus Google, 10 Stk. für 3,99

LG;.
Löschi
"Ich rate, lieber mehr zu können als man macht, als mehr zu machen als man kann" 
by Berthold Brecht
  Zitieren
 
#9
Mhh, vielleicht wäre es auch eine Überlegung und einen Versuch wert, die Wärmequelle zu wechseln.
Eine Infrarotquelle ohne den lästigen "Sonnenwind" eines Brenners.
Damit ist sicher auch die Hitze besser zu dosieren, so dass das Alu nicht verbrennt.

LG Volker
  Zitieren
 
#10
Denn Tipp mit den Grill-Aluschalen finde ich nicht schlecht! Sicher ein Versuch wert. Danke!
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste