Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
meine Neue alte Bohrmaschine
#1
Bug 
jetzt hab ich wieder mehr zeit...wochenlang hab ich nach einer guten   tischbohrmaschine gesucht....und bin vor kurzem fündig geworden....hatte alles auseinander genommen...gereinigt...aufgearbeitet und wieder alles zusammengebaut...war eine schweine arbeit...aber es hat sich gelohnt...die alten maschinen sind immer noch die besten...sehr robust gebaut und langlebig...vom gewicht ganz zu schweigen...nur die hintere säule hat schon eine wandungsstärke von 10 mm....da verbiegt sich nichts wenn du mal druck machst...die pinole hat null spiel und einen pinolenhub von 110 mm....die ausladung hat 310 mm was für meine bastelarbeiten optimal schon ist...hier das gute stück...
       

gruss
Jörg
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
soo, nun holen wir alle mal wieder Luft. Du bist ja ganz aus dem Häuschen.

Trotzdem Glückwunsch
  Zitieren
 
#3
na da freut man sich ja doch wie ein kleines kind wenn alles geklappt hat....jetzt kann ich wieder in ruhe luft holen...
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#4
Schön, dennoch könnte man etwas auf die lesbare Rechtschreibung achten, danke.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#5
sei doch mal so nett ditschy und markiere die stellen mit rot damit ich sie besser sehen kann....besten dank im voraus....?
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#6
Jörg, dann mal Glückwunsch zur neuen Maschine. Ich kenne diese Freude, wenn man ein gutes "Schnäppchen" gemacht hat.

Wolfgang
  Zitieren
 
#7
Schön! sieht gut aus. Hast Du prima hinbekommen.
Warum ist die Rot?
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#8
(29.08.2017, 00:56)Borkenkäfer schrieb: sei doch mal so nett ditschy und markiere die stellen mit rot damit ich sie besser sehen kann....besten dank im voraus....?
Ja klar, selbst zu faul, dann aber andere beschäftigen wollen ... ztztzt.
Doch danke, dies sagt viel über eine Person aus.

Wünsche dir aber dennoch viel Spaß mit der Maschine, verwende meine fast täglich.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


  Zitieren
 
#9
Ditschy....das leben ist zu kurz um sich über jede kleinigkeit aufzuregen...die grauen haare sollten mit dem alter kommen und nicht mit der aufregung. du kommst nicht als schmetterling wieder und bestäubst hier die blumen...geniesse das leben so lange es geht.
ps...in der regel achte ich auf rechtschreibung.....aber ich werde weiterhin alles in kleinschrift schreiben.......
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 
#10
Bug 
(29.08.2017, 13:22)GuidoK schrieb: Ich finde, so ein altes Teil stellt schon einen richtigen Eyecatcher in der Werkstatt dar und einmal "auf links gedreht" hält es dann ja auch für die nächste Ewigkeit! Toll gemacht! Thumbs Up

Aber mal 'ne blöde Frage:
Wenn man sich so eine (ur-)alte elektrische Maschine kauft, wie bekommt man da eigentlich Ersatz für Verschleißteile? Ich denke da an Keilriemen, Lager oder Kohlebürsten? Idea

hallo Guido
ersatzteile bekommt man noch gut, da die flott ja noch heute besteht. verschleisteile sind alle genormt und somit auch kein problem. den keilriehmen kannst du überall und in gewünschter länge bekommen....ich glaube man bekommt für die alten dinger besser ersatzteile, wie für manchen neukram.
gruss
Jörg
ps ..der motor hat keine kohlebürste...da kann höchstens die wicklung abrauchen...aber der läuft auf kraftstrom.
arbeite 30 Minuten mit dem Kopf und dann 10 Minuten in der Praxis und nicht umgekehrt.
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste