Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meine neue betagte Lady
#1
Hi alle zusammen! 
Nachdem ich eine verbindliche Zusage über eine Ixion BT13P von einer Berufschule hatte und letztendlich doch bitterlich enttäuscht wurde, 
stelle ich euch nun heut meine neue betagte Lady vor. 

Vielleicht kennt einer die Maschine und kann mir etwas Input geben.
Die Maschine läuft sehr ruhig und ist in einem erstaunlich guten Zustand für das Alter! Leider befindet sich kein Baujahr an der Maschine. - ich schätze aber das sie aus den 60ern ist.... 

Nun, Bilder sagen mehr als 1000 Worte:

                   
  Zitieren
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Ich hab mir mal erlaubt, Deine Fotos richtig zu drehen Wink
Gruß,
Michael

......denn das Kind im Manne stirbt nie.......


YouTube: Mixbambullis
Instagram: Mixbambullis
  Zitieren
 
#3
Sicherlich unkaputtbar, das Ding.
Einmal Tante Google bemüht und eine ebensolche Maschine mit Angabe 1968 zu verkaufen gefunden. du liegst also nicht so verkehrt. Allerdings scheint das Bohrfutter jüngeren Datums.

Grüsse
----
Wos I net konn, konn Silikon
  Zitieren
 
#4
Danke fürs drehen der Bilder. :-)

Ja das Bohrfutter werde ich glaube ich aber noch auf ein 1-13mm wechseln, ist aktuell nur von 0-10mm.

Aktuell fragen wir uns allerdings wieso der Drehschalter für die Geschwindigkeit
Stufe I + II + I + II hat. Könnte das Rechts- und Linkslauf sein?

Wir haben noch keinen Drehstrom im Haus und vor Ort haben wir nicht alle Schalterstellungen geprüft
  Zitieren
 
#5
Ja, das wird ein R/L Lauf sein. Ich finde die zweistufigen Maschinen sowieso toll, ist einfacher und besser, als ewiges Umspannen von Hand. Und Variogetriebe sind eben von der Stufung her sehr begrenzt.
Vorsicht ist keine Feigheit, und Leichtsinn kein Mut!

Ich hab auch schon Fehler gemacht. Das passiert jedem mal. Wichtig ist, dass man daraus lernt!
...und Zeugen beseitigt ...und umzieht!
  Zitieren
 
#6
Tolle Maschine! Glückwunsch!

A - Auspacken
E - Einschalten
G - Geht

Das war ein Motto...
  Zitieren
 
#7
Ja ich habe auch schon kaltmetall bestellt um die Löcher im Tisch zu flicken.
Ich überlege mir aktuell noch ob ich sie auch neu lackiere, hätte sie dann aber gern in dem Maschinengrün bzw. grau. Was nimmt man da für Lack? Kennst jemand die Farbnummern?
  Zitieren
 
#8
Wunderbares Gerät, Glückwunsch Thumbs Up

schönen Gruß
Martin
In Deutschland werden 320.000 Coffee to Go Pappbecher weggeworfen. Pro Stunde!
  Zitieren
 
#9
Sehr geile Maschine!!!
Aber willst du die wirklich neu lackieren?
Dieses echte Alter, das sich auch in der Oberfläche zeigt, ist doch gerade so eine ganz besondere Ästhetik.
lg Jörg
  Zitieren
 
#10
(29.05.2018, 09:53)Jörg SketchUp schrieb: Sehr geile Maschine!!!
Aber willst du die wirklich neu lackieren?
Dieses echte Alter, das sich auch in der Oberfläche zeigt, ist doch gerade so eine ganz besondere Ästhetik.
lg Jörg

Ja hast auch wieder recht  Shy
  Zitieren
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste