Herzlich Willkommen im Forum! - Um alle Vorteile nutzen zu können, melde dich an oder registriere dich kostenlos.


  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Metal im Schrebergarten
#1
Hallo Leute, 

ich habe heute mein Beet umgegraben und bin dabei auf ein riesengroßes Stück Metal gestoßen. Die Frage ist, was mache ich jetzt damit? Soll ich es zum Wertstoffhof bringen oder es selbst verbauen. Was baut ihr diese Gartensaison? Ein Hochbeet habe ich schon, vielleicht habt ihr ja noch einen anderen Tipp. Danke euer Gretchen
Gefällt dir dieses Thema?
Teile es doch mit deinen Freunden!
#2
Exclamation 
Mensch Gretchen - du wieder hier! 

... magst du dich den jetzt endlich mal zu deinem einzigen anderen Beitrag mal äussern? 
https://bastler-treffpunkt.de/thread-modernisierung-arbeitsplatz--5285?pid=64504#pid64504

Sorry - der war bunt, aber ausser deinem großen Opening kam gar nichts. Dazu gab es auch eine analoge Diskussion... Und ja, ich bin durchaus ungehalten zu so einem Verhalten. Soll das hier jetzt auch wieder so laufen - ich meine "eine Frage in Forum werfen, Popkorn holen und dann untertauchen"?

Nochmal sorry, ich bin hier auch nur ein Teilnehmer und nicht der Eigentümer, aber ich finde dieses Forum toll und habe auch Erwartungen. Insbesondere möchte ich mich hier weiter Wohlfühlen und nicht das dieses Forum durch "komische Aktionen kaputtgemacht wird". 

Letztes Sorry: Falls ich falsch liege, werde ich mich gern entschuldigen und aktiv Ideen einbringen. Also bitte, zeige mir das ich falsch liege. Exclamation  Danke.

Grüße an Alle
Holger
 
#3
Moin Holger,

wer wird denn gleich in die Luft gehen, bei so einer 'gefühlten' Eintagsfliege Wink

Moin Gretchen,
magst du uns Fotos zeigen von deinem Blech?

Dann könnten wir evtl. dabei helfen zu entscheiden ob es eine Fliegerbombe wäre Wink

VG
Walter
 
#4
Hier zur Inspiration ein link zu einem Song:

https://www.youtube.com/watch?v=auYFE82GSsg
lg
Harry

Guter Pfusch ist besser als schlechte Arbeit! Angel
 
#5
Walter - ich gehe nicht an die Decke - dafür ist es sicher zu belanglos - ... jedoch "nervt es mich irgendwie trotzdem" also die Verwässerung. Vielleicht, weil ich bemüht bin quasi "alle" Beiträge doch irgendwie zu lesen. Und ja, ich versuche dann mal diese schlicht zu überspringen

Harry:  Thumbs Up ... genau das Richtige!


VG
Holger
 
#6
definiere "riesengross"
----
Wos I net konn, konn Silikon
 
#7
Ich verstehe den Sinn der Fragen von der Dame nicht. "Ein riesen Stück Metall" Ein Blech, ein Rohr, ein Klotz? Woher sollen wir das wissen. Die Frage nach dem Umbau war ähnlich unspezifisch. Und dann kommt nichts mehr auf unsere Rückfragen.
 
#8
(21.03.2020, 13:30)Christian-P schrieb: Ich verstehe den Sinn der Fragen von der Dame nicht. "Ein riesen Stück Metall" Ein Blech, ein Rohr, ein Klotz? Woher sollen wir das wissen. Die Frage nach dem Umbau war ähnlich unspezifisch. Und dann kommt nichts mehr auf unsere Rückfragen.

Die "Dame" hat genau zwei Beiträge losgetreten - https://bastler-treffpunkt.de/search.php...3d6e618053 - je mit offenen Fragen mit nicht näher greifbaren Eckdaten und sich dann aber auch je nicht ein einziges mal weiter beteiligt. - Ich zweifle deutlichsten an der Ernsthaftigkeit. 

... inhaltlich werde ich das nicht weiter würdigen.
 
#9
Selbst so eine Frage ohne Hinweis oder Bild ist schon eine Frechheit an die restlichen Foren-User … und wenn zum zweiten mal, sollte der Thread geschlossen werden.
Gut die zweite Frage ist allgemein und kannst nun gerne mancher von A-Z auflisten (oder einfach mal auf Google stöbern, mache ich auch ab und an), aber selbst diese gehört fast schon in den off-topic Bereich.
Ditschy

Motto: ... was nicht passt, wird passend gemacht!

Projekt: 18V Akku-Adapter zu anderen Herstellern


 
#10
was regt ihr euch auf? würde nicht ständig jemand hier schreiben dann wäre das schon längst erledigt.
warum sollte man sowas zumachen müssen, ganz einfach ignorieren bis was vernünftiges kommt.
Ihr haltet den Thread am laufen.

<*)))o><

<*)))o><
Gruß
Michael.

Mir ist klar dass die Stimmen in meinem Kopf nur mein schizophrener imaginärer Freund ist, aber er hat schon immer geile Ideen, meistens, manchmal, glaube ich.
 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste